schnelle Lieferung
Telefonische Beratung: 0431 200 766 0
Sichere Bezahlung
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Beat
Ausgabe 09/2015

Ob Strand-Party, Firmenfeier oder Hochzeit – der versierte DJ ist auf jeder Fete Garant für Stimmung und gute Laune. Bei der Performance kommt es aber nicht nur auf die richtige Musikauswahl an, sondern besonders auf DJ-Fähigkeiten wie Mixing,... Weiterlesen

Beat
Ausgabe 09/2015

Ob Strand-Party, Firmenfeier oder Hochzeit – der versierte DJ ist auf jeder Fete Garant für Stimmung und gute Laune. Bei der Performance kommt es aber nicht nur auf die richtige Musikauswahl an, sondern besonders auf DJ-Fähigkeiten wie Mixing,... Weiterlesen

5,99 €
Art.Nr. beat092015
-

Als Sofortdownload verfügbar

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Format:

Express Infos
100 Seiten
6 Rubriken
37 Themen

Blick in's Heft

Ob Strand-Party, Firmenfeier oder Hochzeit – der versierte DJ ist auf jeder Fete Garant für... mehr
Das erwartet Sie im Heft
Beat 09/2015

Ob Strand-Party, Firmenfeier oder Hochzeit – der versierte DJ ist auf jeder Fete Garant für Stimmung und gute Laune. Bei der Performance kommt es aber nicht nur auf die richtige Musikauswahl an, sondern besonders auf DJ-Fähigkeiten wie Mixing, Beatmatching und das Übersetzen der Stimmung in die passende Playliste. Klar, dass in unserem DJ-Spezial diese Soft Skills im Mittelpunkt stehen, eine Party zu einem gelungenen Abend machen.

Kreativ geht es auch mit dem DVD-Content weiter: der 64-Bit-Sequenzer Tracktion 4 entpuppt sich als vollwertige DAW für DJs und Producer, das 2,6 GB große DJ-Premium-Pack glänzt mit zahlreichen Vollversionen und über 2 GB Samples & Loops im Zampler-Pack „All Eighties“ bringen den crispen Sound von Roland D-50, Yamaha-SY oder der DX-Serie ins Desktop-Studio.

Im Test: Hypersynth Xenophon, Analogue Solutions Nyborg-12, Arturia Beatstep Pro, Studio One V3, Roland System-1 Plug-in, Softube Heartbeat, Audient ID14 sowie die besten DJ-Controller in der großen Marktübersicht.

Highlights der Ausgabe

Spezial: DJ-Mixing
Ob Strand-Party, Firmenfeier oder Hochzeit – der versierte DJ ist auf jeder Fete Garant für Stimmung und gute Laune. Bei der Performance kommt es aber nicht nur auf die richtige Musikauswahl an, sondern auch auf das Reflektieren der Stimmung auf der Tanzfläche. Folglich stehen im Spezial nicht nur technische Themen wie Beatmatching im Vordergrund, sondern auch die Soft Skills eines DJs, die eine Party zu einem gelungenen Abend machen.

Test: Xenophone
Insider kennen Hypersynth als Schöpfer großartiger VST-Plug-ins wie SIDizer oder Oresus. Nun bringt das Team den ersten Hardware-Synthesizer namens Xenophone an den Start. Augenscheinlich ein weiterer Subtraktiver, der jedoch mit seinem durchdachten Signalfluss durchaus klanglich zu verblüffen weiß, wie unser Test zeigt.

Test: Nyborg-12
Bereits oszillatorseitig erweist sich der Nyborg-12 von Analogue Solutions als wunderbar vielseitig. Dabei versprüht der Bolide auch optisch Vintage-Charme. Ob er aber seinem großen Vorbild Oberheim SEM auch klanglich auf Augenhöhe begegnen kann, muss der Analoge in unserem Studiotest beweisen.

Test: 10 DJ-USB-Controller
Die Auswahl an USB-DJ-Controllern wächst stetig – die Entscheidung für ein Gerät fällt gerade Neulingen entsprechend schwer. Diese Marktübersicht ist ein Querschnitt der Neuerscheinungen der letzten Monate. Vom Einsteiger bis zum Vollblut-Experten ist für jeden etwas dabei.

Porträt: Soul Clap
Mit ihrem einzigartigen Sound knüpfen Charles Levine und Eli Goldstein aka Soul Clap nahtlos an die ruhmreichen Synth-Funk-Werke der 70er an. Dabei bereiten sie die klassischen Vorbilder für den Club zeitgemäß auf – und führen in ihrem Studio wild-experimentelle Sessions durch.

+ Extra Inhalt

DJs und Producer aufgepasst, noch nie war der Start in die digitale Musikproduktion so einfach. Schließlich präsentiert sich die Kreativ-DAW Tracktion 4 als vollwertiger 64-Bit-Sequenzer für Recording, Mix & Mastering. Dazu kommt mit dem DJ-Premium-Pack ein Rundum-glücklich-Paket für die Kanzel. Wer eher Lust auf spontanes Jammen verspürt, dem verhilft inTone2 BE in den kreativen Flow und das Zampler-Pack „All Eighties“ überrascht mit 2 GB Loops & Sounds aus dem digitalen Klangkosmos der Achtziger. Plus: 2,7 GB Drones, Grooves & Bässe für Trance & Dance, TAL Reverb-4, die VA-Synths Orpheus, PAL-9000 und Lynx.



Hinweis: Der zusätzliche Inhalt ist nur beim Erwerb des physikalischen (gedruckten) Magazins enthalten. Bei digitalen Inhalten von externen Herstellern kann die Aktivierung ab dem Zeitpunkt der Magazin-Veröffentlichung zeitlich limitiert und beim Erwerb von älteren Ausgaben nicht mehr garantiert werden.
weitere Bezugsquellen
Erhältlich bei Kiosk, Tankstelle, Buchandlung, etc. Laden im Appstore Jetzt bei Google Play

Hinweis: alte Ausgaben finden Sie ausschließlich auf unserer Webseite. Händler führen stets die aktuelle Ausgabe im Sortiment.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Beat 09/2015"
nach oben