schnelle Lieferung
Telefonische Beratung: 0431 200 766 0
Sichere Bezahlung
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
HDR Darkroom 3
Meistern Sie die HDR-Fotografie

HDR Darkroom 3
Meistern Sie die HDR-Fotografie

29,95 € 24,90 €
Hersteller: Everimaging
-
Art.Nr. fm-170553-WIN
-

Als Sofortdownload verfügbar

inkl. dtsch. MwSt. zzgl. ggf. Versandkosten

Software:

Betriebsystem:

Express Infos
16 vorgefertigte Stile
volle Kontrolle
In Kooperation mit
in Kooperation mit
Die neuen HDR-Styles geben dir mehr Möglichkeiten, mutig zu sein Wählen Sie aus 16 HDR-Stilen,...mehr
HDR Darkroom 3
Meistern Sie die HDR-Fotografie

Die neuen HDR-Styles geben dir mehr Möglichkeiten, mutig zu sein

Wählen Sie aus 16 HDR-Stilen, um schnell und einfach weitere Bearbeitungsoptionen zu erhalten. Ändern Sie das Aussehen Ihres Bildes, von realistisch über künstlerisch bis futuristisch. Sie können sie sogar ändern und Ihre eigenen benutzerdefinierten Stile speichern!

Modernste Local / Global Tone Mapping-Technologie

Mit unserer Local / Global Tone Mapping-Technologie erzielen Sie innerhalb von Sekunden die spektakulärsten fotorealistischen Ergebnisse. Wir geben Ihnen auch die Kontrolle über die Tone-Mapping-Parameter, wenn Sie noch bessere Ergebnisse erzielen möchten. Und wie immer bieten wir Ihnen die besten Fotobearbeitungswerkzeuge, von Belichtung, Kontrast und Sättigung bis hin zu erweiterten Funktionen wie Kurven und Objektivkorrektur. Klicken Sie hier , um mehr zu erfahren.

Geisterreduktionstechnologie

Wenn sich ein Objekt während der Aufnahme mehrerer Szenen durch die Szene bewegt, korrigiert unsere Ghost Reduction-Technologie das Problem des "Ghosting", wenn die Bilder kombiniert werden. Klicken Sie hier , um mehr zu erfahren.

Ausrichtungstechnologie

Der verbesserte Ausrichtungsalgorithmus von HDR Darkroom 3 behebt Probleme, wenn sich die Kamera leicht zwischen den Klammerrahmen bewegt. Klicken Sie hier , um mehr zu erfahren.Der verbesserte Alignment-Algorithmus korrigiert das Problem von bewegten Objekten

Echtzeitverarbeitung

Nahezu alle Verarbeitungssteuerungen in HDR Darkroom 3 sind in Echtzeit verfügbar. HDR Darkroom 3 ist damit die am schnellsten verarbeitende HDR-Software auf dem Markt, die standardmäßig in Echtzeit verarbeitet wird. Verbringen Sie Ihre Zeit nicht vor einem Computer. Geh wieder raus und schieße mehr!

Leistungsfähige Stapelverarbeitung

Unsere Stapelverarbeitungs-Engine verarbeitet automatisch mehrere Fotosätze entsprechend Ihren individuellen Präferenzen. Wenden Sie Stile und Anpassungen an und lassen Sie uns die Arbeit für Sie erledigen. Nutzen Sie die Leistungsfähigkeit der Batch-Verarbeitung, um sich unzählige manuelle Anpassungen zu ersparen.Dutzende von Fotos werden automatisch in Sekundenschnelle verarbeitet

Kamera RAW-Dateikonverter

HDR Darkroom 3 unterstützt RAW-Dateien von mehr als 150 Kameramodellen, darunter Canon, Nikon, Sony, Olympus und Panasonic, sowie Adobe (DNG) usw. Dutzende hinzugefügt mit dieser neuesten Version! Klicken Sie hier , um mehr zu erfahren.

 

Highlights

16 HDR-Stile
die unverändert übernommen werden können oder an den persönlichen Geschmack angepasst werden können

Bewegte Elemente
diese werden von HDR Darkroom korrigiert

Stapelverarbeitung
automatische Verarbeitung von Fotosätzen

+ Extra Inhalt

Bedienungsanleitung

1. Einleitung

1.1 Eine kurze Einführung in die HDR-Fotografie

HDR steht für High Dynamic Range und HDR-Fotografie nutzt Technologie, mit der Sie eine viel größere Auswahl an Beleuchtung, Farben und Details erfassen können, als dies mit einer Standardkamera möglich ist. 

1.1.1 Was sind die Vorteile und Anwendungen der HDR-Fotografie?

HDR-Software kombiniert drei oder mehr unterschiedlich belichtete Fotos der gleichen Szene zu einem einzigen Foto, das die Details und lebhaften Farben der Welt mit bloßem Auge genau erfasst. Der Vorteil der HDR-Technologie besteht darin, dass Details, die bei Standard-Digitalkameras verloren gehen, erhalten bleiben und gleichzeitig lebendige Farben in den hellen und dunklen Bereichen eines Fotos reproduziert werden.

1.1.2 Was ist Tone Mapping?

Normalerweise besteht der erste Schritt der HDR-Software darin, Fotos mit unterschiedlichen Belichtungen zu einem digitalen HDR-Negativ zusammenzufassen, das auch als 32-Bit-Float-Punkt-Strahldichtekarte bezeichnet wird. Im Vergleich zu herkömmlichen 8-Bit-Bildformaten wie JPEG oder BMP kann das 32-Bit-Fließkommaformat einen viel breiteren Bereich von Werten aufzeichnen und somit den gesamten Dynamikbereich der realen Welt genauer erfassen. Ein 32-Bit-Gleitkommawert kann jedoch nicht auf aktuellen 8-Bit-Monitoren oder -Druckern angezeigt oder gedruckt werden. Obwohl eine 32-Bit-Float-Punkt-Strahldichtekarte extrem genaue Werte aufzeichnet, sind sie in dieser Phase aus Sicht des Benutzers nur bedeutungslose Zahlen, da die Ergebnisse nicht gesehen werden können. "Tone Mapping" ist die Technologie, die zum Konvertieren eines 32-Bit-Fließkommaformats in 8-Bit-Bilder zum Anzeigen oder Drucken verwendet wird.

1.1.3 Eine kurze Einführung in die Erstellung von HDR-Fotos:

Nehmen Sie drei Fotos derselben Szene mit unterschiedlichen Belichtungswerten (wie die obigen Fotos) auf und importieren Sie diese Fotos in die HDR-Software. Diese Fotos werden zu einer einzigen Strahlungskarte zusammengeführt (HDR-negativ). Dann wird Tone Mapping verwendet, um das digitale HDR-Negativ in ein darstellbares HDR-Bild zu konvertieren (das zusammengefügte Foto mit reicheren Details und Farben wird unten gezeigt). Unsere HDR Darkroom 3 ist eine innovative HDR-Software, mit der Sie mit minimalem Aufwand großartige HDR-Fotos erstellen können.

1.2 Einführung in HDR Darkroom 3

Eine professionelle All-in-One-HDR-Anwendung, mit der Sie schnell und einfach hervorragende Ergebnisse erzielen können.


 

1.2.1 Hochentwickelte HDR-Technologie:

HDR Darkroom 3 umfasst eine Reihe fortschrittlicher HDR-Technologien, einschließlich Ausrichtungstechnologie, Geisterbildreduktionstechnologie, Rauschunterdrückung, lokaler / globaler Tonwertmapping-Technologie und vielem mehr, damit Sie spektakuläre Bilder mit den schnellsten derzeit verfügbaren Geschwindigkeiten erstellen können. 

1.2.2 Benutzerfreundliche Schnittstelle:

Durch die Zusammenarbeit mit professionellen Fotografen, um ihren Workflow zu verstehen, haben wir HDR Darkroom 3 speziell für Benutzerfreundlichkeit entwickelt, ohne Kompromisse bei der Kontrolle einzugehen.  

1.2.3 Unsere neuen HDR-Styles geben Ihnen mehr Möglichkeiten, mutig zu sein:

Wählen Sie aus unseren HDR-Stilen, um schnell und einfach weitere Bearbeitungsoptionen zu erhalten. Verändern Sie das Aussehen Ihres Bildes, von realistisch über künstlerisch bis futuristisch. Sie können sie auch als eigene benutzerdefinierte Stile ändern und speichern.

1.2.4 Ausrichtungstechnologie:

Unsere leistungsstarke Alignment-Technologie korrigiert Probleme mit Fehlausrichtungen, wenn sich die Kamera zwischen den Klammerrahmen leicht bewegt.

1.2.5 Geisterbildreduktions-Technologie:

Wenn sich ein Objekt während mehrerer Aufnahmen durch die Szene bewegt, korrigiert unsere Ghost Reduction-Technologie das Problem des "Ghosting", wenn die Bilder kombiniert werden.

1.2.6 Echtzeitverarbeitung:

Nahezu alle Verarbeitungssteuerungen in HDR Darkroom 3 sind Echtzeit, wodurch HDR Darkroom 3 zur am schnellsten verarbeitenden HDR-Software auf dem Markt wird und die Echtzeitverarbeitung als Standardfunktion verwendet wird. Verbringen Sie Ihre Zeit nicht vor einem Computer. Geh wieder raus und mach mehr tolle Fotos!

1.2.7 Leistungsstarke Stapelverarbeitung:

Unsere HDR Darkroom 3 Batch Processing Engine verarbeitet automatisch mehrere Fotos nach Ihren individuellen Vorlieben. Lassen Sie uns die Arbeit für Sie erledigen und nutzen Sie die Leistungsfähigkeit der Stapelverarbeitung, um unzählige manuelle Anpassungen zu sparen.

1.2.8 Kamera RAW Dateikonverter:

HDR Darkroom 3 unterstützt RAW-Dateien von mehr als 150 Kameramodellen, darunter Canon, Nikon, Sony, Olympus und Panasonic, sowie Adobe (DNG) usw. Neue Formate werden in zukünftigen Versionen enthalten sein, sobald sie verfügbar sind.

1.2.9 Export in soziale Medien:

Wir haben es Ihnen leicht gemacht, Ihre erstaunlichen HDR-Bilder auf allen beliebten Social Media- und Foto-Sharing-Websites wie Facebook, Twitter und Flickr zu teilen. Mit einem einzigen Klick können Sie Ihre Fotos hochladen, damit alle Ihre Freunde und Familie sie sehen können, oder Sie können Ihre Arbeit mit einem noch größeren Publikum teilen.

 Erweiterte Funktionen (im Vergleich zu HDR Darkroom 2 Pro):

  • Licht / Farbkontrolle an Ihren Fingerspitzen:

HDR Darkroom 3 gibt Ihnen die Kontrolle über mehr als 30 Parameter, so dass Sie Ihre Endergebnisse feineinstellen und steuern können. Viele Einstellungsmöglichkeiten sind für Funktionen wie Kurvenanpassung, Farbbalance, Farbtemperatur- und Farbtoneinstellung, Objektivkorrektur, Glanzlicht- / Schattenanpassung, Schwarz- / Weißpunktanpassung und Rauschunterdrückung verfügbar. Mit HDR Darkroom 3 können die Aufgaben der digitalen Fotografie nahtlos und mit so guten Ergebnissen erledigt werden, dass Sie nie wieder eine andere Anwendung benötigen.

  • Vollständig realisierte Farbraumverwaltung:

HDR Darkroom 3 ist die erste HDR-Software mit umfassendem Farbraummanagement. Unsere HDR Darkroom 3-Entwickler haben Tools für das Farbraummanagement mit einer kurzen Lernkurve entwickelt, ohne jedoch Kompromisse bei der professionellen Leistungsfähigkeit einzugehen. Klicken Sie hier, um die voll funktionsfähige kostenlose Testversion herunterzuladen und überzeugen Sie sich selbst!

2. HDR Darkroom 3 Arbeitsablauf

2.1 HDR-Kompositions-Workflow

Schritt 1: Aufnehmen von HDR-Fotos einer Szene
Um die besten HDR-Bilder zu erstellen, sollten Sie genügend Fotos (mindestens 2) mit unterschiedlichen Belichtungen aufnehmen. Wenn Sie 3-5 unterschiedlich belichtete (vorzugsweise durch Ändern der Verschlusszeit) Fotos aufnehmen, wird sichergestellt, dass Sie den gesamten Dynamikbereich der Szene abdecken. 
Die meisten Digitalkameras auf dem Markt bieten auch eine Auto-Exposure-Bracketing-Funktion (AEB), die das Aufnehmen von HDR-Fotos erleichtert. Unsere HDR Darkroom 3-Software ermöglicht es Ihnen, Bilder auszurichten, wenn sich die Kamera leicht zwischen den Bildern bewegt, aber wenn möglich, verwenden Sie am besten ein Stativ. 
Schritt 2: Öffnen Sie Ihren HDR Darkroom 3-Arbeitsbereich
Öffnen Sie HDR Darkroom 3 auf Ihrem Computer, indem Sie auf das Desktop-Symbol der Anwendung doppelklicken, oder öffnen Sie Windows über das Startmenü und wählen Sie HDR Darkroom 3 aus der Liste der installierten Programme. Der Arbeitsbereich von HDR Darkroom 3 ist unten abgebildet.



Schritt 3: Importieren von Belichtungsreihen in Ihren Arbeitsbereich
Klicken Sie auf das Symbol Neues HDR ( http://help.everimaging.com/customer/portal/attachments/214083) auf der linken Seite Ihres Bildschirms. Sie können auch ein HDR-Foto aus dem Menü Datei erstellen und HDR erstellen auswählen. Das Zusammenführungsdialogfeld wird dann angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen, um die zu verarbeitenden Fotos auszuwählen, die Sie verarbeiten möchten. Klicken Sie andernfalls auf die Schaltfläche Entfernen, um Fotos aus Ihrem Arbeitsbereich zu entfernen.


Hinweis: Sie können auch die Schaltfläche Datei http://help.everimaging.com/customer/portal/attachments/214084öffnen ( ) unter Neues HDR verwenden, um ein einzelnes Bild zu öffnen und alle HDR-Effekte auf Ihr einzelnes Bild anzuwenden. Die wahre Stärke von HDR liegt jedoch in der Verwendung mehrerer Bilder mit unterschiedlichen Belichtungen, um alle möglichen Details und Farben hervorzubringen. 
Schritt 4: Erstellen Sie ein HDR-Foto
Wählen Sie zunächst die HDR-Zusammenführungsoptionen, die Sie am unteren Rand des Dialogfelds verwenden möchten.


 

 

  • Ausrichtung:

Wenn Sie die Optionen für die Ausrichtung auswählen, werden die Fotos mithilfe einer Feature-Matching-Methode ausgerichtet und anschließend in ein digitales Negativ (32-Bit-Float Point-HDR-Strahlungskarte) eingefügt. Die Ausrichtungsfunktion hilft, sowohl Translations- als auch Rotationsbewegungen und sogar Verzerrungen während des Erfassungsprozesses zu kompensieren. Andernfalls werden Fotos ohne Anwendung einer Ausrichtungstechnologie zusammengeführt und erscheinen möglicherweise unscharf oder unscharf. Fast Alignment ist standardmäßig ausgewählt, aber Sie können Advanced Alignment für die besten Ergebnisse auswählen (mit etwas längerer Verarbeitungszeit).

  • Geisterreduzierung:

Wenn Sie die Option "Ghost Reduction" auswählen, werden Objekte, die sich leicht von einer Aufnahme zur anderen bewegt haben, korrekt gerendert.



Nachdem Sie Ihre Einstellungen festgelegt haben, klicken Sie auf OK, um fortzufahren. 
HDR Darkroom 3 verarbeitet dann die ausgewählten Fotos und fügt sie zu einem HDR-Foto zusammen. Beachten Sie, dass der "Natürliche" HDR-Stil zu diesem Zeitpunkt als Standardeinstellung übernommen wird. Im nächsten Schritt können Sie die gewünschten HDR-Style- oder Tone-Mapping-Einstellungen festlegen. 
Schritt 5: Anwenden von HDR-Stilen
Nun, da Ihr Foto im Viewer angezeigt wird, können Sie einige der verschiedenen HDR-Stile auf der rechten Seite ausprobieren, um zu sehen, wie Ihr Foto mit verschiedenen HDR-Verarbeitungsmethoden aussieht. Neben "Natural" gibt es 10 HDR Styles. Für jeden HDR-Stil können Sie die Schieberegler für Helligkeit, Kontrast und Sättigung anpassen und auf Erweitert für weitere Bearbeitungsoptionen klicken.



Schritt 6: Erweiterte Einstellungen vornehmen
Nachdem Sie auf die Registerkarte Erweitert geklickt haben, sehen Sie Optionen für Tone Mapping, Grundeinstellungen, Farbtonanpassungen, Farbanpassungen, Glätte / Schärfe, chromatische Aberration und Vignettierung. 
Tonemapping:

  • Radius: Dies ist der Abstand, der zwischen lokalem und globalem Kontrast unterscheidet. Ein zu niedriger Radius kann dazu führen, dass das Bild ausgewaschen erscheint.
  • Stärke: Passt die lokalen Kontraststufen an

Hinweis: Jeder HDR-Stil hat verschiedene Anpassungen.



Grundlegende Anpassungen:

  • Sättigung: Passt die Farbsättigung des Bildes an.
  • Belichtung: Passt die Belichtung des Bildes an.
  • Vignette: Passt die Vignette des Bildes an.

 


Tone Adjustments:
Dieses Modul verwendet verschiedene Ansätze, um die Farbtöne der Bilder anzupassen.

 

  • Belichtung: Passt die Belichtung des Bildes an.
  • Schatten: Hellt die Schatten auf, während die hellen Bereiche im Bild unverändert bleiben.
  • Lichter: Verdunkelt die Lichter (helle Bereiche), während die Schatten unberührt bleiben.
  • Weißpunkt: Gibt an, welche Bildwerte das hellste Weiß darstellen. Wenn Sie den Schieberegler nach rechts bewegen, werden die weißen Bereiche vergrößert und der Bildkontrast erhöht. Der größte Effekt ist in den Highlights, mit viel weniger Änderungen in den Mitteltönen und Schatten.
  • Schwarzer Punkt: Gibt an, welche Bildwerte das dunkelste Schwarz darstellen. Wenn Sie den Schieberegler nach rechts bewegen, werden die Bereiche, die schwarz werden, vergrößert und der Bildkontrast erhöht. Der größte Effekt ist in den Schatten, mit viel weniger Änderung in den Mitteltönen und den Höhepunkten.
  • Kurve: Mit der Kurvenanpassung können Sie eine benutzerdefinierte Kurve erstellen. Sie können bis zu 24 beliebig viele Definitionspunkte verwenden. Wenn sich ein Punkt auf der Kurve nach oben bewegt, wird dieser heller, Wenn es sich nach unten bewegt, wird es dunkler. Eine gerade 45-Grad-Linie zeigt keine Änderungen an der Tonwertskala an: Die ursprünglichen Eingabewerte stimmen exakt mit den Ausgabewerten überein.

 


Farbanpassungen:
Dieses Modul verwendet verschiedene Ansätze, um die Farbe der Bilder anzupassen.

 

  • Weißabgleich: Beim Weißabgleich werden unrealistische Farbstiche entfernt, so dass Objekte, die in weiß weiß erscheinen, auf Ihrem Foto weiß dargestellt werden.
  • Weißabgleich-Pipette: Klicken Sie mit der Pipettenauswahl auf einen Bereich im Bild, der neutralgrau ist, um Farbstich zu entfernen.
  • Auto: Wenden Sie eine automatische Weißabgleich-Technologie an, um den Farbstich zu entfernen.
  • Temp: Mit dem Temperaturregler können Sie den Weißabgleich manuell anpassen. Bewegen Sie den Schieberegler nach links (negativer Wert), um das Foto kühler erscheinen zu lassen, und nach rechts (positiver Wert), um das Foto zu erwärmen.
  • Farbton: Feinabstimmung des Weißabgleichs, um einen Grün- oder Magentafilm auszugleichen. Bewegen Sie den Schieberegler nach links (negativer Wert), um einen Grünstich aus dem Foto zu entfernen. Verschiebe es nach rechts (positiver Wert), um einen magentafarbenen Abdruck zu entfernen.
  • Rot: Erhöhen oder verringern Sie die Komponente der roten Farbe.
  • Grün: Erhöhen oder verringern Sie die Komponente der grünen Farbe.
  • Blau: Erhöhen oder verringern Sie die Komponente der blauen Farbe.

 
Glätte / Schärfe
Passt die Schärfe an.

 

  • Amount: Dieser Schieberegler steuert die Stärke von Glättung und Schärfe. Bewegen Sie den Schieberegler nach links (negativer Wert), um einen glatteren (verschwommenen) Effekt zu erzielen, und verschieben Sie den Schieberegler für einen Schärfungseffekt nach rechts (positiver Wert).
  • Radius: Dieser Parameter bestimmt den Effekt von Glätte und Schärfe.
  • Schwellenwert: Steuert die minimale Helligkeitsänderung, die geschärft wird. Die Schwellenwerteinstellung kann verwendet werden, um stärker ausgeprägte Kanten zu schärfen, während subtilere Kanten unberührt bleiben. Höhere Schwellenwerte schließen Bereiche mit geringerem Kontrast aus.

 


Objektivkorrektur : Die
Objektivkorrektur (chromatische Aberration) ist eine häufige Eigenschaft von Objektiven und wird dadurch verursacht, dass das Objektiv die verschiedenen Farben nicht gleichmäßig gleichmäßig auf die gleiche Stelle auf dem Kamerasensor fokussiert. Diese Art der Aberration wird als komplementäre Farbsäume in Bereichen außerhalb der Bildmitte gesehen. Beispielsweise können Sie einen roten Rand auf der Seite eines Objekts in der Mitte des Fotos und einen cyanfarbenen Rand auf der Seite des Objekts von der Mitte des Fotos entfernt sehen.


 

  • R / G: Passt die Größe des roten Kanals relativ zum grünen Kanal an. Dies kompensiert rote / grüne Farbsäume.
  • B / Y: Passt die Größe des blauen Kanals relativ zum gelben Kanal an. Dies kompensiert Blau / Gelb-Farbsäume.

Vignette:
Vignette macht die Kanten, insbesondere die Ecken eines Bildes dunkler als das Zentrum. Bewegen Sie den Schieberegler nach links (negativer Wert), um die Ecken des Bildes aufzuhellen, oder verschieben Sie den Schieberegler nach rechts (positiver Wert), um die Ecken des Bildes zu verdunkeln.

2.2 Speichern Sie Ihre Anpassungen als benutzerdefinierten Stil

Wenn Sie eine Kombination von Anpassungen finden, die Sie möglicherweise in Zukunft wiederverwenden möchten, können Sie sie als benutzerdefinierten Stil speichern. 
Um dies zu tun, klicken Sie auf Save Style in der oberen rechten Ecke. Sie können dann einen Namen eingeben und ein Symbol auswählen, um es zu repräsentieren. Klicken Sie auf Speichern und Ihr benutzerdefinierter Stil wird gespeichert. Es erscheint jetzt im Abschnitt "Benutzerdefinierte Stile" unter den HDR-Stilen.


http://help.everimaging.com/customer/portal/attachments/214102

 

 

 

2.3 Kontrollen am unteren Rand des Betrachters

Zuschneiden:
Zuschneiden ist auch in HDR Darkroom 3 integriert, das auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden kann. Die folgenden Screenshots zeigen, wie die Crop-Funktion verwendet wird. 
Klicken Sie auf die Schaltfläche ( http://help.everimaging.com/customer/portal/attachments/214108), um das Dialogfeld "Zuschneiden" zu öffnen. Voreingestellte Verhältnisse erscheinen auf der rechten Seite. Sie können hier ein voreingestelltes Zuschneideverhältnis auswählen oder ein Verhältnis basierend auf Ihren Voreinstellungen anpassen. Wählen Sie zum Beispiel das voreingestellte Verhältnis 1: 1 für ein quadratisches Bild und wenden Sie dann das Zuschneiden an, indem Sie auf die Schaltfläche "Fertig" klicken, die am unteren Rand des Fotos angezeigt wird.



Nachdem die Grenzen des Fotos genau dort sind, wo Sie es haben möchten, klicken Sie auf "OK", um den Vorgang abzuschließen.

 

Drehen Sie L und drehen Sie R:
http://help.everimaging.com/customer/portal/attachments/214113 
Drehen Sie das Foto um 90 ° nach links und rechts 
1: 1 / Anpassen: 
Klicken Sie auf 1: 1 ( http://help.everimaging.com/customer/portal/attachments/214115), um Ihr Foto mit 100% Zoom anzuzeigen. Dies bedeutet, dass jedes Pixel in Ihrem Foto als ein Pixel auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird. Dies ist der beste Weg, Dinge wie Schärfe usw. zu beurteilen. Klicken Sie auf Fit ( http://help.everimaging.com/customer/portal/attachments/214116), um das Bild an den Betrachter anzupassen.
Rückgängig / Wiederherstellen: Ermöglicht das Rückgängigmachen / Wiederherstellen der letzten Aktion Zoom Schieberegler: Vergrößern / Verkleinern des Bildes 
http://help.everimaging.com/customer/portal/attachments/214117 


http://help.everimaging.com/customer/portal/attachments/214118 

3. Stapelverarbeitung

3.1 Stapelverschachtelung von Fotos in HDR-Bilder

Wenn Sie eine große Anzahl von Fotos verarbeiten müssen, können Sie unseren Stapelverarbeitungsmodus verwenden. Mit dieser Funktion können Sie große Mengen von Bildern verarbeiten, ohne dass Sie für jedes neue Set manuelle Anpassungen vornehmen müssen. 
Schritt 1: Öffnen Sie das Stapelverarbeitungswerkzeug
Um den Stapelverarbeitungsmodus zu verwenden, klicken Sie auf das Symbol (Symbol) auf der linken Seite des Bildschirms oder wählen Sie im Menü Extras die Option Stapel. Folgendes Fenster wird angezeigt: 
Schritt 2: Fotos für die Stapelverarbeitung
auswählen Wählen Sie im Feld "Eingabe" die Option "Durchsuchen", um den Ordner mit den Bildern zu finden, die Sie im Stapel verarbeiten möchten, und klicken Sie auf "Auswählen". Wählen Sie dann die Anzahl der Bilder pro Satz.


 
Wichtiger Hinweis:
Sie müssen die Anzahl der Fotos für jeden Satz angeben. Angenommen, Sie haben zwei Fotosätze. Der erste Satz besteht aus A1, A2 und A3 und der zweite Satz besteht aus B1, B2, B3. Sie können dann beide Sätze in den gleichen Ordner wie Eingabe platzieren und angeben, dass Sie für die Stapelverarbeitung jeweils 3 Bilder auswählen möchten. Jede Gruppe von Fotos, die in derselben Charge verarbeitet werden, muss aus der gleichen Anzahl von Fotos bestehen. Sie können zum Beispiel nicht einen Satz Fotos, die aus vier unterschiedlich belichteten Fotos bestehen, und einen anderen Satz Fotos, die aus fünf unterschiedlich belichteten Fotos bestehen, in den Eingabeordner legen, um im selben Stapel verarbeitet zu werden. 
Schritt 3: Wählen Sie den Speicherort für verarbeitete Fotos
Wählen Sie im Feld "Ausgabe" die Option "Durchsuchen", um den Ordner zu finden, in dem Ihre bearbeiteten Fotos gespeichert werden sollen. Wählen Sie dann das Format, das Sie verwenden möchten. "Als JPG speichern", um die verarbeiteten Fotos auf jedem Gerät anzuzeigen, Fotos zu drucken und Ihre Fotos mit Freunden zu teilen. "Save as radiance map (.hdr) -Format" für die weitere Bearbeitung in jeder HDR-Software. 
Schritt 4: Festlegen der Einstellungen für Ausrichtung, Geisterbildverkleinerung und HDR oder benutzerdefinierter Stil
Weitere Erläuterungen zu diesen Werkzeugen finden Sie in HDR Darkroom 3 Workflow in Abschnitt 2 des Benutzerhandbuchs.



Schritt 5: Stapelverarbeitung starten
Nachdem Sie Ihre Einstellungen festgelegt haben, klicken Sie auf Start, um die Stapelverarbeitung zu starten. Abhängig von der Anzahl der ausgewählten Sätze kann es zu einer leichten Verzögerung vor Beginn der Verarbeitung kommen.

3.2 Batch-Konvertierung einzelner 16-Bit-RAW-Dateien in 8-Bit-Bilder

Sie können das 16-Bit-Kamera-RAW-Dateiformat auch mithilfe von Stapelverarbeitung in 8-Bit-Ganzzahlwerte konvertieren, die auf Ihrem Monitor angezeigt werden können. Wählen Sie 1 im Feld "Belichtungsreihenanzahl", um anzugeben, dass nur ein Foto pro Satz "eingegeben" wird. Wählen Sie dann "Keine Ausrichtung" und "Keine Geisterreduzierung" aus den Menüoptionen am unteren Rand des Dialogfelds. Da pro Satz nur ein Bild vorhanden ist, müssen diese Werkzeuge nicht verwendet werden. Geben Sie schließlich an, welche Tone-Mapping-Methode Sie verwenden möchten, und führen Sie dann den Stapel aus.

 

4. Exportieren und teilen

Um Ihr Foto auf Ihrer Festplatte oder einem anderen Gerät zu speichern, klicken Sie in der linken Symbolleiste auf die Schaltfläche Exportieren. Wählen Sie dann das Ziel und den gewünschten Dateityp und klicken Sie auf Speichern. 
Um Ihr HDR-Bild an Facebook, Flickr oder Twitter weiterzugeben, klicken Sie auf die Schaltfläche Teilen und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um sich beim ausgewählten sozialen Netzwerk anzumelden.


http://help.everimaging.com/customer/portal/attachments/214119  http://help.everimaging.com/customer/portal/attachments/214120  http://help.everimaging.com/customer/portal/attachments/214121

5. Einstellungen

Klicken Sie auf das http://help.everimaging.com/customer/portal/attachments/214122Symbol ( ) unten links auf dem Bildschirm, um das Dialogfeld Einstellungen zu öffnen.


http://help.everimaging.com/customer/portal/attachments/214123 
Dateiformat 
speichern JPEG-Qualität: Passen Sie die Ausgabequalität von JPEG-Bildern an.

 

  • Niedrig: Kleinste Dateigröße, aber relativ niedrige Bildqualität.
  • Mitte: Moderate Bilddateigröße und bessere Bildqualität. Empfohlen zum Hochladen und Teilen.
  • Hoch: Maximale Dateigröße, aber höchste Bildqualität. Empfohlen zum Drucken.

5.1 Farbmanagement

Arbeitsprofil: Welches Arbeitsprofil Sie wählen, hängt sehr stark von der späteren Verwendung Ihres Bildes ab. Für höchste Kompatibilität verwenden Sie sRGB. Wenn Sie nur Ihre Bilder auf Ihrem Monitor oder im Internet zeigen möchten, ist dies auch eine gute Wahl. Da dann kein Profil in ein JPG eingebettet werden muss, wird sRGB immer als Standard angenommen. Wenn Sie Ihr Bild drucken möchten, ist AdobeRGB möglicherweise die bessere Wahl, da es für CMYK-Geräte wie Drucker entwickelt wurde. Sie können aber auch zu ProPhoto wechseln.

 

5.2 Rendering-Absicht

Wenn die Farbskala des Quellfarbraums die des Zielgeräts (eines Monitors oder Druckers) überschreitet, können gesättigte Farben leicht abgeschnitten (ungenau dargestellt) oder "verbrannt" werden. Das Farbmanagementmodul kann das Bild anpassen, um diese Herausforderung zu lösen In vielen Wegen. Industriestandards (aus der ICC-Spezifikation) enthalten vier verschiedene Rendering Intents: Perzeptiv, Relativ Farbmetrisch, Sättigung und Absolut Farbmetrisch. 
Perzeptiv:Wenn die Farbskala Ihres Bildes höher ist als die Ihres Geräts (Monitor oder Drucker), wird sie so weit wie möglich komprimiert, um der Farbskala Ihres Geräts zu entsprechen. Dies kann zu einem Bild mit reduzierter Sättigung führen, der Farbton wird jedoch immer so originalgetreu wie möglich beibehalten. Obwohl es etwas langweilig aussieht, ist dieser Effekt nicht wirklich sichtbar, da die Farbbeziehungen gleich bleiben. Diese Methode ist standardmäßig aktiviert (in den meisten Fällen ist dies die empfohlene Wahl). 
Relative Kolorimetrie:Die Farben, die im Farbumfang sowohl Ihres Bildes als auch Ihres Geräts (Monitor oder Drucker) vorhanden sind, werden zu 100% beibehalten und angezeigt. Wenn die Farbe nicht innerhalb der Farbskala Ihres Geräts vorhanden ist, wird der nächstmögliche Wert verwendet. Dies könnte zu einigen Streifeneffekten führen, die besonders am blauen Himmel sichtbar sind. Der Weißpunkt wird korrigiert. 
Sättigung: Sehr ähnlich wie "Wahrnehmend", stattdessen wird die Sättigung beibehalten und stattdessen der Farbton geändert. Dies ist sehr nützlich für Screenshots und ähnliche Anwendungen. Es könnte auch verwendet werden, wenn Sie sich nicht für eine mögliche Farbverschiebung interessieren, solange das resultierende Bild nicht "stumpf" erscheint. 
Absolute Farbmetrik:Ähnlich wie relativ kolorimetrisch. Es versucht, die genauen Farben zu reproduzieren, die in der ursprünglichen Szene aufgenommen wurden. Der Weißpunkt wird nicht korrigiert. Es ist normalerweise zu verwenden, wenn der Gamut Ihres Bildes und Ihres Ausgabegeräts nahezu identisch sind.



Hinweis: Der zusätzliche Inhalt ist nur beim Erwerb des physischen (gedruckten) Magazins enthalten. Bei digitalen Inhalten von externen Herstellern kann die Aktivierung ab dem Zeitpunkt der Magazin-Veröffentlichung zeitlich limitiert und beim Erwerb von älteren Ausgaben nicht mehr garantiert werden.
Systemvorraussetzungen

Für Windows

32-Bit: Windows XP SP2 und höher, Windows Vista SP1 und höher, Windows - 7, Windows - 8, Windows 8.1 
64-Bit: Windows XP SP2 und höher, Windows Vista SP1 und höher, Windows - 7, Windows - 8, Windows 8.1 
Arbeitsspeicher: 1 GB Hauptspeicher minimal, 2 GB oder höher bevorzugt 
Prozessor: 2,0 GHz CPU minimal, Dual-Core - CPU bevorzugt 
Auflösung: 1024x768 oder höher 
Festplattenspeicher: min. 1 Gigabyte< /p>

Für Mac

OS X 10.6 oder höher, 64-Bit-Prozessor

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren...mehr
Kundenbewertungen für "HDR Darkroom 3"

Passende Ergänzungen für Sie:

Angebot
Download
Photo Effect Studio Pro
Photo Effect Studio Pro

Sie lieben Ihre Bilder vom letzten Urlaub, oder auch die Schnappschüsse die Sie eben gerade noch so machen konnten. Denn das sind oftmals ganz besondere Erinnerungen.
Jedoch fehlt immer wieder ein bisschen was "besonderes". Gerade Schnappschüsse sind häufig nicht perfekt ausgeleuchtet oder die Farben geben es nicht so wieder, wie es wirklich war. Nun können Sie diese Bilder mit dem Photo Effect Studio noch mal neu beleben. Hier finden Sie für jede Stimmung und jedes Motiv einen passen Effekt oder Filter. Denn mit knapp 100 Effekten wird jedes Bild zu einer wunderschönen Erinnerung, oder auch zu einem Bild bei denen Ihre Freunde neidisch auf Ihren Urlaub werden.

Foto Effekte Studio Pro bietet den Look der angesagten Bilder!

Über 100 kombinier- und frei einstellbare Effekte, Filter und Rahmen bieten die kreative Freiheit für beeindruckende Fotokunst. Die Effekte und Filter sind in acht übersichtlichen Kategorien Lomo, Analog, Schwarzweiss, Vintage, Kunst oder Monochromatic sortiert.

Mehr Freude am Foto mit Rahmen & Texturen

45 professionelle Texturen simulieren unterschiedliche Papiersorten, Textilien, Rauch, Metall und sogar Naturphänomene.
40 frei einstellbare Bilderrahmen verleihen dem fertigen Bild den letzten Schliff.

Mit professionellem Farbmanagement für perfekte Ausdrucke und Prints

Das integrierte Color Management unterstützt die Farbräume sRGB, Adobe RGB und ProPhoto color space. So erhalten Sie höchste Farbbrillanz bei Ihren Prints oder Bildausdrucken.

Bearbeiten Sie Ihre Bilder mit Photo Effect...
29,95 € ab 24,90 €
Angebot
Photoshop-Workshop DVD: Effekte für Typo, Layout & Foto: Vol1
Photoshop-Workshop DVD: Effekte für Typo,...

Dir mangelt es an kreativen Eyecatchern? Dann zieh mit diesem Video-Training neugierige Blicke auf deine Medienprodukte! Die Photoshop Workshop-DVD - Effekte für Typo, Layout & Foto - Vol. 1 mit 24 Stunden Video-Training ist dein Weg zu besseren, aufmerksamkeitsstarken und verlockenden Ergebnissen.

  • Typografie-, Layout- und Fotoeffekte gezielt anwenden
  • Zusätzlich 85 Tutorials als PDF-Version (2.300 PDF-Seiten)
  • Enthält Arbeitsdateien, Stile und Aktionen zu diversen Effekten und Tutorials

Sticht ins Auge, bleibt im Kopf! Mit dem Know-how der Profis erstellst du selbst umwerfende Effekte für deine Flyer, Fotos, Websites und viele weitere Medien!

In dem 24-stündigen Video-Training von PSD...
39,95 € 9,95 €
Download
Silkypix Dev. pro 5
Silkypix Dev. pro 5

Das Profitool für die perfekte Entwicklung Ihrer Fotos für professionelle Präsentationen, Fotobücher, Webgalerien, soziale Netzwerke und vieles mehr! Mit SILKYPIX Developer Studio Pro 5 entwickeln Sie Ihre digitalen Fotos zu spektakulären Bildern.

Holen Sie alles aus Ihren RAW Aufnahmen. Ohne dafür viel Geld auszugeben, wie bei vergleichbarer Software. Stellen Sie alle Parameter so ein, wie Sie es sich Wünschen. 

Leistungsstarke Rauschunterdrückung für perfektes Fineart

Behalten Sie die volle Kontrolle über alle gestalterischen Möglichkeiten: Mit den intuitiven und leistungsstarken Werkzeugen steuern Sie von der Belichtung über Farben, Kontrast, Bildschärfe und Rauschen bis hin zu Objektivfehlern jedes kleinste Detail Ihrer Fotos.

HDR-Funktion für einzigartigen Detailkontrast

Mit der neuen HDR-Funktion geben Sie Ihren Bildern eine besonders individuelle Note, indem Sie Tiefen aufhellen und Lichtern Struktur und Zeichnung hinzufügen – sogar aus einem einzigen Bild ohne Belichtungsreihe. Mit diesem herausragenden HDR-Effekt werden Ihre Fotos zum einmaligen Hingucker.

 

Das Profitool für die perfekte Entwicklung...
0,00 €
Angebot
LED-Ringleuchte R60
LED-Ringleuchte R60

Leistungsstarke LED-Ringleuchte für schattenfreie Ausleuchtung im Nahbereich. 60 Weißlicht-LEDs, tageslicht-ähnlich. Beleuchtungsstärke ca. 2300 Lux in 30 cm Abstand bei einem Abstrahlwinkel von 52°. Stufenlos dimmbar.

Leichtes, kompaktes Gehäuse mit integrierten Batteriefächern, daher muss kein separates Batteriegehäuse an der Kamera befestigt werden. Spannungsversorgung über 4 Mignon (AA)-Batterien oder Akkus. Anschlussmöglichkeit für optionales Netzteil.

Befestigung am Filtergewinde eines Objektivs mit entsprechendem Adapterring. Sechs Adapterringe für Anschlussgewinde 49/52/55/58/62/67 mm im Lieferumfang.
Technische Daten:

Geringster Arbeitsabstand: 3 cm
Betriebsdauer: ca. 120 Minuten bei voller Lichtleistung,
gedimmt bis zu 30 Stunden
Abmessungen: 15 x 15 x 2,8 cm
Gewicht: ca. 128 g (ohne Batterien)
Batterien/Akkus/Netzteil nicht im Lieferumfang.

Die perfekte Ringleuchte um Ihre Bilder ganz...
99,99 € 69,95 €
Angebot
Download
HDR Darkroom 3
HDR Darkroom 3

Die neuen HDR-Styles geben dir mehr Möglichkeiten, mutig zu sein

Wählen Sie aus 16 HDR-Stilen, um schnell und einfach weitere Bearbeitungsoptionen zu erhalten. Ändern Sie das Aussehen Ihres Bildes, von realistisch über künstlerisch bis futuristisch. Sie können sie sogar ändern und Ihre eigenen benutzerdefinierten Stile speichern!

Modernste Local / Global Tone Mapping-Technologie

Mit unserer Local / Global Tone Mapping-Technologie erzielen Sie innerhalb von Sekunden die spektakulärsten fotorealistischen Ergebnisse. Wir geben Ihnen auch die Kontrolle über die Tone-Mapping-Parameter, wenn Sie noch bessere Ergebnisse erzielen möchten. Und wie immer bieten wir Ihnen die besten Fotobearbeitungswerkzeuge, von Belichtung, Kontrast und Sättigung bis hin zu erweiterten Funktionen wie Kurven und Objektivkorrektur. Klicken Sie hier , um mehr zu erfahren.

Geisterreduktionstechnologie

Wenn sich ein Objekt während der Aufnahme mehrerer Szenen durch die Szene bewegt, korrigiert unsere Ghost Reduction-Technologie das Problem des "Ghosting", wenn die Bilder kombiniert werden. Klicken Sie hier , um mehr zu erfahren.

Ausrichtungstechnologie

Der verbesserte Ausrichtungsalgorithmus von HDR Darkroom 3 behebt Probleme, wenn sich die Kamera leicht zwischen den Klammerrahmen bewegt. Klicken Sie hier , um mehr zu erfahren.Der verbesserte Alignment-Algorithmus korrigiert das Problem von bewegten Objekten

Echtzeitverarbeitung

Nahezu alle Verarbeitungssteuerungen in HDR Darkroom 3 sind in Echtzeit verfügbar. HDR Darkroom 3 ist damit die am schnellsten verarbeitende HDR-Software auf dem Markt, die standardmäßig in Echtzeit verarbeitet wird. Verbringen Sie Ihre Zeit nicht vor einem Computer. Geh wieder raus und schieße mehr!

Leistungsfähige Stapelverarbeitung

Unsere Stapelverarbeitungs-Engine verarbeitet automatisch mehrere Fotosätze entsprechend Ihren individuellen Präferenzen. Wenden Sie Stile und Anpassungen an und lassen Sie uns die Arbeit für Sie erledigen. Nutzen Sie die Leistungsfähigkeit der Batch-Verarbeitung, um sich unzählige manuelle Anpassungen zu ersparen.Dutzende von Fotos werden automatisch in Sekundenschnelle verarbeitet

Kamera RAW-Dateikonverter

HDR Darkroom 3 unterstützt RAW-Dateien von mehr als 150 Kameramodellen, darunter Canon, Nikon, Sony, Olympus und Panasonic, sowie Adobe (DNG) usw. Dutzende hinzugefügt mit dieser neuesten Version! Klicken Sie hier , um mehr zu erfahren.

 

Die Faszination HDR-Fotografie hat in den...
29,95 € 24,90 €
Angebot
Download
Photoshop für Einsteiger & Aufsteiger
Photoshop für Einsteiger & Aufsteiger

Du möchtest deine Bilder und Fotos bearbeiten, darin einzelne Elemente auswählen und entfernen, bestimmte Effekte erzeugen oder Retuschen durchführen und bei all dem das Programm verwenden, das als Flaggschiff der Bildbearbeitung gilt?! Dann öffne Photoshop und lass dich von der mächtigen Funktionenvielfalt gar nicht erst überwältigen. In diesem 5,5-stündigen Tutorial mit 46 Video-Lektionen zeigt dir Photoshop-Experte Gabor Richter, welche Befehle, Werkzeuge und Filter für den Einstieg tatsächlich wichtig sind, wo sie sich befinden und wie du sie anwendest. Dazu verschaffst du dir erst einen Überblick über das Menü, lernst dann das grundlegende Prinzip von Ebenen, Masken, Füllmethoden und Einstellungsebenen kennen. Die Werkzeuge gehst du vom Pinsel und Kopierstempel über Zeichenstift und Reparaturpinsel bis Abwedler und Nachbelichter Tool für Tool durch. Mit Filtern zeichnest du deine Bilder scharf oder weich, um sie schließlich zu transformieren und zu verflüssigen. Damit du das Gezeigte schnell selbst beherrschst, machst du mit den Übungsmaterialien praktisch mit.

Du möchtest deine Bilder und Fotos bearbeiten,...
29,95 € 4,95 €
Angebot
Download
Stock-Graphics Lifetime-Account
Stock-Graphics Lifetime-Account

Für ein Webprojekt können Bilder suggestiver als Worte sein. Deshalb ist es sehr wichtig, qualitativ hochwertige kontextbezogene Bilder zu verwenden. Aber wer hat Zeit, um das perfekte Foto zu machen oder durch Hunderte von Seiten zu graben, um den richtigen Shot zu finden?

Mit diesem Deal können wir Ihnen ein LIFETIME-Konto für Stock-Graphics.com zur Verfügung stellen. Sie haben eine ständig wachsende Anzahl von Stock Fotos zur Verfügung, derzeit über 14.000. Außerdem haben sie 2940 hochwertige Vektorgrafiken zum Durchblättern und Herunterladen.

Jetzt haben Sie die Chance, diese Zugang zu einem Preis für einmalig nur 31,99 € statt 319,- € jährlich zu bekommen, wie es normalerweise verkauft.

Mit einem einzigen Angebot erhalten Sie alles, was Sie brauchen, um das perfekte Projekt zu erstellen.

Kontinuierlich aktualisiert: Die Inhalte, die wir hinzufügen, werden wir immer frisch sein. Neue Stock Fotos und Stock Vektoren hinzugefügt.
Unbegrenzte Downloads: Nachdem Sie sich angemeldet haben, können Sie alles von www.stock-graphics.com ohne Download-Beschränkungen herunterladen.
Viele Kategorien für Stock Fotos: Tiere und Haustiere, Architektur und Gebäude, Kunst und Unterhaltung, Schönheit und Gesundheit, Business, Zeichen, Konzept und Ideen, Design-Elemente, Hintergründe, Clipart, wirbelt und Ornamente, Essen und Trinken, Urlaub und Feiern, Ikonen, isolierte Objekte, Lebensstil, Medizin, Natur, Leute, Technologie und viel mehr.
Tausende von Vektor-Dateien und Vektor-Icons.
Viele Kategorien für Texturen. Diese spektakuläre Sammlung von Hi-Resolution Stock Texturen enthält einzigartige Sorten aus den folgenden Kategorien: Asphalt, Ziegel, Risse, Graffiti, Granit, Gras, Marmor, Metall und Rost, Pflaster, Felsen, Sand, nahtlose Texturen, Steine, Wand, Holz, und mehr…

Nach dem Kauf erhalten Sie einen Lizensschlüssel und eine Anleitung zum aktivieren Ihres Zuganges.

Sichern Sie sich einen lebenslangen Zugang zu...
4.100,00 € 31,99 €
Angebot
Download
Lightning XXL Overlay-Pack – 4.094 Bokehs, Flares und Lightleaks
Lightning XXL Overlay-Pack – 4.094 Bokehs,...

Das XXL Overlay-Paket

Es besteht aus den beiden Einzelprodukten Lightning Vol. I & Lightning Vol. II und enthält über 8 GB Downloadmaterial.


Lightning Vol. I

Leaks, Flares & Co. – Schenken Sie Ihren Bildern die Lichtstimmung, die sie verdienen!

Fotografie wird ja oft auch als das „Malen mit Licht“ beschrieben. So unterschiedlich Bilder auch sein mögen – sie alle haben eines gemeinsam: Sie können nur durch Licht entstehen und genau dieses Element ist es auch, dass jedem Bild seinen ganz eigenen Charakter und Ausdruck verleiht.

Wahrscheinlich erklärt das auch den unglaublichen Erfolg von Light Leaks, Flares und Co. der letzten Jahre. Jeder liebt sie, jeder will sie. Doch was verbirgt sich überhaupt hinter diesen Begriffen?

Leaks und Flares sind nichts weiter als Objektiv- und Kamerafehler, die wir normalerweise nicht in unserem Bild haben wollen. Diese „Fehler“ können allerdings auch sehr kreativ aussehen, unser Bild aufwerten und einzigartig gestalten. Sie können Ihren Aufnahmen mit diesen Effekten die richtige Portion an Aussagekraft verleihen, die Sie verdienen.

Entdecken Sie jetzt die Taydoo Lightning Overlays und erwecken Sie innerhalb von Sekunden eine atemberaubende Lichtstimmung in Ihren Bildern!

Dieses ultimative Effekt-Bundle hält für Sie eine große abwechslungsreiche Mischung bereit. Starten Sie Ihr nächstes Abenteuer mit genau diesem Bundle! Greifen Sie zu und sparen Sie!

Bokehs for the win: Begehrt wie nie zuvor!

Bokehs – ein Begriff, der auf das japanische Wort für „verschwommen“ zurückgeht – entwickelten sich in den letzten Jahren ebenfalls zu einem DER Dauerrenner der begehrtesten Bildgestaltungsmittel.

Es handelt sich hierbei um Unschärfekreise, welche bei punktförmigen Lichtquellen außerhalb der Schärfentiefe entstehen. Sie variieren von Objektiv zu Objektiv in Form, Farbe und Kontrast.

Egal ob Sie Bokeh-Overlays für die Verschönerung von Outdoor-Bildern oder als digitalen Hintergrund für Studiofotos einsetzen – Sie werden erstaunt sein, wie viel mehr Wirkung dieses beliebte gestalterische und zugleich kreative Mittel Ihren Aufnahmen verleiht!

Mehr fantastische Lichteffekte, als Sie Ihr Leben lang brauchen!

Die Licht-Texturen dieses Lightning Overlay-Pakets sind nicht etwa lieblos in Photoshop erstellt, sondern wurden mit viel Aufwand und Liebe zum Detail selbst im Studio fotografiert. Dabei schlossen wir das Paket nicht ab, bevor wir nicht jede vorstellbare Lichtstimmung festgehalten hatten – und konnten so diese wahrhaft beeindruckende Sammlung von sage und schreibe 2000 (!) Overlays kreieren!

Freuen Sie sich auf Lichteffekte in allen erdenklichen Variationen: sanfter Lichtschein, starke Sonnenstrahlen, Sterneffekte, Radialmotive, Streiflichter, Bokehs und mehr in allen Formen und Farben!

Im beiliegenden Video-Tutorial erklären wir außerdem, wie Sie jedes Overlay mit wenigen Klicks individuell an Ihr Bild anpassen und z.B. auch die Farben der Lichteffekte verändern können.

Hierdurch ergeben sich also tatsächlich unendliche Möglichkeiten der Bildbearbeitung, bei denen kein Bild dem nächsten gleichen wird. Probieren Sie’s aus – wir sind 100% überzeugt, dass Sie begeistert sein werden!


Lightning Vol. II

Leaks, Flares & Co. – Warum sie die Fotowelt begeistern!

Nach dem überwältigenden Erfolg unseres ersten Lightning-Pakets, wollten wir mit Lightning Vol. II noch einmal einen drauf setzen. Für die Produktion scheuten wir keine Kosten und Mühen: Diesmal kamen echt Retro-Linsen aus analogen Zeiten zum Einsatz, die zum Teil bereits älter als 30 Jahre alt sind! So konnten wir einzigartige Lichteffekte einfangen, die Ihre Bilder zu etwas ganz Besonderem machen.

Ohne Licht keine Fotografie – das weiß jedes Kind. Doch wie kreiert man eigentlich spannende Lichtstimmungen, die das Auge des Betrachters fesseln? In vielen Situationen ist das vorhandene Licht leider alles andere als spektakulär. Die Taydoo Light Leak-Overlays und Flare-Overlays verschaffen zum Glück ganz schnell Abhilfe! Die schier endlosen Lichtmotive verwandeln jede gewöhnliche Aufnahme in ein kreatives Kunstwerk.

In den letzten Jahren eroberten Light Leaks, Flares und Co. die Fotografenszene im Sturm. Sie sind im Grunde genommen nichts weiter als Objektiv- und Kamerafehler, die allerdings auch sehr kreativ aussehen. Die Beliebtheit der Licht-Overlays lässt sich wohl dadurch erklären, dass sie eine der einfachsten und doch effektivsten Methoden sind, unsere Bilder aufzuwerten und einzigartig zu gestalten. Die Vorher-Nachher-Vergleiche werden auch Sie begeistern!

Bokehs: Unschärfekreise so begehrt wie nie zuvor

Ein weiterer Dauerrenner der begehrtesten Bildgestaltungsmittel ist das sogenannte Bokeh. Es handelt sich hierbei um Unschärfekreise, welche bei punktförmigen Lichtquellen außerhalb der Schärfentiefe entstehen. Sie variieren von Objektiv zu Objektiv in Form, Farbe und Kontrast.

Haben Sie sich schon mal gefragt, warum Sie manche Bilder nur okay finden und andere Sie wiederum faszinieren? Das Bokeh kann den entscheidenden Unterschied machen! Die unscharfen Kreise im Hintergrund sorgen nämlich für mehr Tiefe im Bild und heben das eigentliche Motiv so noch eindrucksvoller heraus.

Egal ob Sie Bokeh-Overlays für die Verschönerung von Outdoor-Bildern oder als digitalen Hintergrund für Studiofotos einsetzen – Sie werden erstaunt sein, wie viel mehr Wirkung dieses beliebte gestalterische und zugleich kreative Mittel Ihren Aufnahmen verleiht!

Schnell & einfach zu magischen Lichterspielen

Die Licht-Texturen dieses Lightning Overlay-Pakets sind nicht etwa lieblos in Photoshop erstellt, sondern wurden mit viel Aufwand und Liebe zum Detail selbst im Studio fotografiert. Die verwendeten Retro-Objektive garantieren dabei unverwechselbare Wow-Effekte, welche in dieser Form nicht reproduzierbar sind.

Freuen Sie sich auf sage und schreibe 2.094 (!) Lichteffekte in allen erdenklichen Variationen: sanfter Lichtschein, starke Sonnenstrahlen, Sterneffekte, Radialmotive, Streiflichter, Bokehs und mehr in allen Formen und Farben!

Im beiliegenden Video-Tutorial erklären wir außerdem, wie Sie jedes Overlay mit wenigen Klicks individuell an Ihr Bild anpassen und z.B. auch die Farben der Lichteffekte verändern können. Hierdurch ergeben sich also tatsächlich unendliche Möglichkeiten der Bildbearbeitung, bei denen kein Bild dem nächsten gleichen wird.

Probieren Sie’s aus – wir sind 100% überzeugt, dass Sie begeistert sein werden!

Über 4000 Overlays die jedem Bild ein...
34,99 € 25,95 €
Angebot
Download
Photolemur 2.2 Spectre
Photolemur 2.2 Spectre

Das ultimative Bildbearbeitungsprogramm mit einem Klick.
Ihre Bilder sahen noch nie so gut aus.

Photolemur 2.2 Spectre berechnet die Bildinformationen automatisch und holt das Beste für Sie raus. Und trotzdem haben Sie die volle Kontrolle. Bestimmen Sie, wie stark Photolemur eingreifen soll!
Selbst RAW Dateien lassen sich problemlos verarbeiten. 

Wenn Sie Ihre Bilder besser machen wollen, aber nicht auf eines der teuren Extraprogramme zurückgreifen möchten, dann hat Photolemur die perfekte Lösung geschaffen. Ebenfalls müssen Sie nicht stundenlang an einem Bild arbeiten, sondern einfach nach Ihrem Geschmack den Filter stärker oder schwächer einsetzen. Alles andere passiert komplett automatisch im Hintergrund.

Bitte wählen Sie die Ihre Version 

Single-License: eine Seriennummer - ein Gerät
Family-License: eine Seriennummer - fünf Geräte

Systemvoraussetzungen: 

MacOS: 10.11, 10.12
Freier Speicherplatz:2 GB
Arbeitsspeicher 2 GB RAM
Grafikspeicher: 1 GB RAM

Windows: 7, 8, 10 (64-bit)
Freier Speicherplatz:2 GB 
Arbeitsspeicher 2 GB RAM 
Grafikspeicher: 1 GB RAM

Für technischen Support wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller www.photolemur.com

From Zero to Hero So einfach "pimpen" Sie Ihre...
24,95 € ab 19,95 €
Angebot
Download
Fast Resize
Fast Resize

Schnell ein paar Bilder verkleinern, um sie z.B. per Email zu versenden…

ist mit der Software Fast Resize im Handumdrehen erledigt!

Einfach ein paar Bilder, oder einen ganzen Ordner mit Bildern, auf das Programmsymbol ziehen und der Ordner mit den verkleinerten Bildern öffnet sich automatisch. Anschließend könnte man die Bilder z.B. ohne einen weiteren Schritt in ein Emailprogramm ziehen. Beim skalieren der Bilder mit den Default-Einstellungen von Fast Resize, lassen sich bei den meisten E-Mail-Providern locker 20 dieser Bilder in einer Email versenden.

Neben den Default-Einstellungen können die Skalierungsoptionen im Programm auch individuell angepasst werden. Die Ausgabegröße lässt sich fest in Pixeln oder prozentual in Bezug auf die Originalgröße des Bildes angeben und der JPEG Komprimierungsfaktor kann manuell zwischen 0 und 100% Bildqualität eingestellt werden. Zusätzlich lässt sich eine individuelle Ergänzung für den Dateinamen angeben, welche jedem skalierten Bild hinzugefügt wird. Neben einer festen Zeichenfolge, lassen sich auch dem jeweiligen Bild entsprechende Parameter in spitzen Klammern angeben. steht z.B. für die längere Kante des Bildes in Pixeln. Mit x würde also einem 1000x1500 Pixel großem Bild, die Ergänzung x1500 im Dateinamen hinzugefügt. Alle für die Bezeichnung zur Verfügung stehende Attribute finden sich in der Hilfe in Fast Resize.

Skalierte Bilder werden wahlweise im Ursprungsordner, in einem Unterordner namens "Fast Resize" oder in einem individuell definierten Ordner gespeichert.

Optional wird der Ordner mit den skalierten Bildern unmittelbar nach dem Skaliervorgang automatisch geöffnet. Unabhängig davon, lässt sich dieser Ordner auch nachträglich jederzeit aus dem Programm heraus öffnen, ohne zu suchen.

Zusätzlich zu der Funktion, die Bilder zum Skalieren auf das Programmsymbol zu ziehen, können Ordner und Bilder zum Skalieren selbstverständlich auch auf das aktive Fenster im geöffneten Programm gezogen werden.

Wenn Sie viele Ihrer Bilder mit einem Schwung...
29,90 € 0,00 €
nach oben