schnelle Lieferung
Telefonische Beratung: 0431 200 766 0
Sichere Bezahlung
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
BÜCHER
Ausgabe 03/2017

Blätterrauschen: Das neue BÜCHERmagazin nimmt sich die großen Romane dieses Frühlings vor: Paul Austers great American novel „4 3 2 1“, Hanya Yanagiharas Freundschaftsroman „Ein wenig Leben“ und „Aus hartem Holz“, die monumentale Familiensaga... Weiterlesen

BÜCHER
Ausgabe 03/2017

Blätterrauschen: Das neue BÜCHERmagazin nimmt sich die großen Romane dieses Frühlings vor: Paul Austers great American novel „4 3 2 1“, Hanya Yanagiharas Freundschaftsroman „Ein wenig Leben“ und „Aus hartem Holz“, die monumentale Familiensaga... Weiterlesen

5,99 € 4,49 €
Hersteller: falkemedia
-
Art.Nr. bm032017
-

Als Sofortdownload verfügbar

inkl. Dtsch. MwSt. zzgl. ggf. Versandkosten

Format:

Express Infos
116 Seiten
250 Buch- und Hörbuch-Empfehlungen
54 Themen

Blick in's Heft

Blätterrauschen: Das neue BÜCHERmagazin nimmt sich die großen Romane dieses Frühlings vor: Paul... mehr
Das erwartet Sie im Heft
BÜCHER 03/2017

Blätterrauschen: Das neue BÜCHERmagazin nimmt sich die großen Romane dieses Frühlings vor: Paul Austers great American novel „4 3 2 1“, Hanya Yanagiharas Freundschaftsroman „Ein wenig Leben“ und „Aus hartem Holz“, die monumentale Familiensaga der Pulitzerpreisträgerin Annie Proulx. Doch auch die Mittelstrecke kommt nicht zu kurz: Christiane von Korff zog mit Krimi-Autor Bernhard Aichner über die Reeperbahn und unterhielt sich mit ihm über Totengräber, Zuhälter und Helene Fischer. Katharina Manzke sprach mit dem Filmemacher Jan Schomburg, der mit „Das Licht und die Geräusche“ ein bemerkenswertes Romandebüt vorlegt. Und Holger Heimann nimmt Sie mit nach Litauen, das Land der Weltensammler und Spurensucher, das Gastland der Leipziger Buchmesse. Das Bücherjahr kann beginnen.

Highlights der Ausgabe

Die Glanzstücke der Leipziger Buchmesse:
Paul Auster, Bernhard Aichner, Annie Proulx,

Weltenschöpfer Martin Luther

Litauen-Spezial

Blickpunkt Grünes Glück

Liebe Leserinnen, liebe Leser, endlich kommt der Frühling und mit ihm beginnt das neue... mehr
Editorial

Liebe Leserinnen, liebe Leser, endlich kommt der Frühling und mit ihm beginnt das neue Blätterrauschen auch auf dem Buchmarkt pünktlich zur Leipziger Buchmesse. Redaktion und Autoren haben sich also auf die frisch gedruckten Romane gestürzt und so vielfältig diese auch sind, ein Trend ist wirklich unübersehbar und wiegt schwer – auch in der Hand. Denn viele Bücher werden immer dicker, Romanumfänge von 1000 Seiten sind momentan keine Ausnahmeerscheinung mehr, sondern allgegenwärtig. Symptomatisch: In dieser Ausgabe sind drei der großen Buchporträts solchen literarischen Ziegelsteinen gewidmet. Katharina Granzin tauchte in die 1264 Seiten von Paul Austers Opus magnum „4 3 2 1“ (ab S. 38) ein, Emily Walton sprach mit Annie Proulx über ihren neuen Roman „Aus hartem Holz“ – im Zentrum dieses 896-Seiten-Monumentalwerks stehen die Wälder und das Verschwinden ebendieser (ab S. 26). Ich selbst wurde vollkommen mitgerissen von Hanya Yanagiharas 960-Seiten- Bestseller „Ein wenig Leben“ (S. 36). Gerade Buchkritiker stöhnen oft unter der vielseitigen Leselast, und nicht für jeden Schmöker mag der gigantische Umfang auch inhaltlich gerechtfertigt sein. Doch ich persönlich liebe es, in solch ausufernde Romanwelten einzutauchen, sie wecken in mir im besten Falle einen tagelangen Leserausch und wenn das Ende in Sicht kommt, werde ich wehmütig, diesen so sehr verinnerlichten Romankosmos verlassen zu müssen. Doch auch wer die Kurzstrecke liebt, wird in dieser Ausgabe fündig, besonders ans Herz legen möchte ich Ihnen in dieser Hinsicht unsere Entdeckungen aus dem diesjährigen Gastland der Leipziger Buchmesse: Holger Heimann reiste nach Litauen und entdeckte dort Schriftsteller wie Laurynas Katkus, die in ihren autobiografischen Essays auf kleinem Raum große Literatur verfassen (ab S. 18). In diesem Sinne haben wir für Sie die Glanzstücke der Buchmesse zusammengestellt – von kurzweiligen Novellen über die gesunde Mittelstrecke bis zu den epischen Großkunstwerken sollte für jeden etwas dabei sein. Viel Spaß beim Lesen!

Herzlichst
Tina Schraml

Kommende Ausgaben

Stets aktuell informiert:
die Literatur-Fachzeitschrift "BÜCHER magazin" widmet sich zweimonatlich der Literatur in all ihren Farben und Facetten, hochwertig gestaltet und das einzige Magazin, das seinen Lesern die gesamte Palette des Buchmarktes unabhängig und ohne Scheuklappen vorstellt.
Sie finden zu nachfolgenden Daten stets die aktuelle Ausgabe am Kiosk, Zeitschriftenhandel und natürlich auf unserer Webseite:

AUSGABE DATUM
BÜCHER magazin 02/17  11.01.2017
BÜCHER magazin 03/17  15.03.2017
BÜCHER magazin 04/17  24.05.2017
BÜCHER magazin 05/17  26.07.2017
BÜCHER magazin 06/17  27.09.2017
BÜCHER magazin 01/18  22.11.2017

 

Unser Tipp: lassen Sie sich gleich unser Magazin bequem und versandkostenfrei* nach Hause liefern – so verpassen Sie keine Ausgabe mehr und erhalten Ihr persönliches Exemplar stets ein paar Tage früher als im Handel.

weitere Bezugsquellen
Erhältlich bei Kiosk, Tankstelle, Buchandlung, etc. Laden im Appstore Jetzt bei Google Play

Hinweis: alte Ausgaben finden Sie ausschließlich auf unserer Webseite. Händler führen stets die aktuelle Ausgabe im Sortiment.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "BÜCHER 03/2017"

26.09.2017

Ein Klasse Magazin! Man findet hier neben Kritiken zu Büchern auch viele Interviews die meist sehr interesant sind.

23.09.2017

Ich freue mich immer schon auf die neuen Ausgaben! Ist echt ein super Magazin.

17.09.2017

Super Magazin, gerne wieder!

nach oben