schnelle Lieferung
Telefonische Beratung: 0431 200 766 0
Sichere Bezahlung
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Mac Life
Ausgabe 11/2017

Der September ist traditionell der iPhone-Monat und auch 2017 hat Apple uns nicht enttäuscht. Gleich dir neue Geräte haben CEO Tim Cook und sein Team im brandneuen „Steve Jobs Theatre“ in Cupertino präsentiert: das iPhone 8 und iPhone 8... Weiterlesen

Mac Life
Ausgabe 11/2017

Der September ist traditionell der iPhone-Monat und auch 2017 hat Apple uns nicht enttäuscht. Gleich dir neue Geräte haben CEO Tim Cook und sein Team im brandneuen „Steve Jobs Theatre“ in Cupertino präsentiert: das iPhone 8 und iPhone 8... Weiterlesen

6,50 € 4,99 €
Art.Nr. ml112017_DL
-

Als Sofortdownload verfügbar

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Format:

Express Infos
148 Seiten
80 Seiten Tests, Tipps und Praxis
31 Themen

Blick in's Heft

Der September ist traditionell der iPhone-Monat und auch 2017 hat Apple uns nicht enttäuscht.... mehr
Das erwartet Sie im Heft
Mac Life 11/2017

Der September ist traditionell der iPhone-Monat und auch 2017 hat Apple uns nicht enttäuscht. Gleich dir neue Geräte haben CEO Tim Cook und sein Team im brandneuen „Steve Jobs Theatre“ in Cupertino präsentiert: das iPhone 8 und iPhone 8 Plus als direkte Nachfolger der iPhone-7-Generation und zusätzlich das iPhone X als Apples Ausblick auf die Zukunft des Smartphones. 
Beim iPhone 8 hat Apple erstmals seit dem iPhone 6 wirklich etwas am Cover verändert. Die 8er-Modelle verfügen wie einst iPhone 4 und iPhone 4s über einen gläsernen Rücken. Dieser soll dabei natürlich deutlich kratz- und bruchresistenter sein und ermöglich darüber hinaus induktives Laden des Geräts („Wireless Charging“). 
Das iPhone X wird ein gigantisches Display mit 5,8 Zoll Bildschirmdiagonale anbieten – in einem Gehäuse, das merklich kleiner als das der aktuellen Plus-Modell ist, da praktisch die gesamte Front Bildschirmfläche ist. Der seit dem ersten iPhone bekannte und seit dem iPhone 5S um die Touch-ID-Funktionalität erweiterte Home Button fällt zugunsten der Gesichtserkennung „Face ID“ weg. Beide iPhone-Modell verfügen über radikal verbesserte Kamerasysteme. 
Ebenfalls neu ist die Apple Watch Series 3, die nun erstmals über ein eigenes LTE-Modem verfügt und so auch, zum Beispiel während des Sports, tatsächlich unabhängig vom iPhone genutzt werden kann. 
Mit macOS High Sierra hat Apple praktisch im selben Atemzug auch das neue Betriebssystem für den Mac veröffentlicht. 
In Mac Life erfahren Sie alles wissenswerte zu den Neuheiten des iPhone-Events, wichtige Tipps und Tricks für iOS 11 auf dem iPhone und iPad, sowie einen Ratgeber, der Ihnen dabei hilft, den Betriebssystemwechsel auf dem Mac ohne Datenverluste zu vollziehen.

Highlights der Ausgabe

iPhone 8 und iPhone 8 Plus:
Neues Panzerglas-Gehäuse, bionischer Chip, noch bessere Fotos 

iPhone X:
Gigantisches Display, Aufladen ohne Kabel, Gesichtserkennung 

Apple Watch Series 3:
Telefonieren und Musik hören auch ohne iPhone 

Apple TV 4K:
Jetzt kommt echtes Kino-Feeling in Ihr Wohnzimmer

Namen sind, so sagt man, Schall und Rauch.Vielleicht auch deshalb  geben sich viele... mehr
Editorial

Namen sind, so sagt man, Schall und Rauch.Vielleicht auch deshalb geben sich viele Hersteller bei der Benennung ihrer Produkte nicht sonderlich viel Mühe. UA883BL-W zum Beispiel ist der – zugegeben ktive aber dennoch realistische – Name eines Fernsehers. Apple hat das schon immer anders gehandhabt und seinen Produkten anspre- chende und einprägsame Namen verpasst. 
Dabei verfährt man in Cupertino nicht immer konsistent und hat sich auch schon den einen oder anderen Fauxpas erlaubt. Ganz schlimm ist das Nummern-Wirrwar beim iPad, aber auch beim iPhone sieht es nicht viel besser aus. Mit dem September-iPhone-Event ist Apple in eine ganze neue Dimen- sion der Verwirrung vorgestoßen. Nicht nur, dass man mit dem alten Schema gebrochen hat, nach dem auf ein Modell mit einer neuen Nummer immer erst mal ein S-Modell folgt (also erst das iPhone 5, dann das 5S, dann das iPhone 6, dann das iPhone 6s und so weiter). Nein, man lässt nicht nur auf das iPhone 7 das iPhone 8 folgen, sondern führt auch noch das iPhone X neu ein. Damit überspringt man nicht nur die 9 (wie übrigens auch Microsoft bei Windows – aber das nur am Rande), sondern geht auch noch zu einem anderen Zahlensystem über, nämlich dem römischen, von dem man sich ja nun beim Mac-Betriebssystem gerade erst getrennt hatte. 
Sich darüber aufzuregen, mag kleinlich erscheinen. Aber wie soll das bitte weitergehen? Folgt dann im nächsten Jahr auf das iPhone 8 das iPhone 9, das dann bessere Leistungsdaten als das iPhone X (10) hat, welches wiederum durch das iPhone XI abgelöst wird? Möglich wäre es. Wahrscheinlicher ist allerdings, dass Apple sich komplett von den Zahlen verabschiedet und im „kommenden Jahr einen gemeinsamen Nachfolger von iPhone 8 und iPhone X mit dem Namen „iPhone“ vorstellt. Oder?

Herzlichst, Ihr

Sebastian Schack

+ Extra Inhalt

Gratis Vollversion für Sie: 
Corel AfterShot 3: Professionelle Bildbearbeitung mit ausgefeilten Korrektur-Tools



Hinweis: Der zusätzliche Inhalt ist nur beim Erwerb des physikalischen (gedruckten) Magazins enthalten. Bei digitalen Inhalten von externen Herstellern kann die Aktivierung ab dem Zeitpunkt der Magazin-Veröffentlichung zeitlich limitiert und beim Erwerb von älteren Ausgaben nicht mehr garantiert werden.
Kommende Ausgaben

Stets aktuell informiert:
das Fachmagazin Mac Life liefert topaktuelle News, fundierte Hintergrundberichte, handverlesene Tricks und ausführliche Tests zu allen Themen rund um Mac, iPhone, iPad und Co.

Sie finden zu nachfolgenden Daten stets die aktuelle Ausgabe am Kiosk, Zeitschriftenhandel und natürlich auf unserer Webseite:

AUSGABE DATUM
Mac Life 02/17  02.01.2017
Mac Life 03/17  01.02.2017
Mac Life 04/17  01.03.2017
Mac Life 05/17  03.04.2017
Mac Life 06/17  02.05.2017
Mac Life 07/17  01.06.2017
Mac Life 08/17  03.07.2017
Mac Life 09/17  01.08.2017
Mac Life 10/17  01.09.2017
Mac Life 11/17  02.10.2017
Mac Life 12/17  02.11.2017
Mac Life 01/18  01.12.2017

 

Unser Tipp: lassen Sie sich gleich unser Magazin bequem und versandkostenfrei* nach Hause liefern – so verpassen Sie keine Ausgabe mehr und erhalten Ihr persönliches Exemplar stets ein paar Tage früher als im Handel.

weitere Bezugsquellen
Erhältlich bei Kiosk, Tankstelle, Buchandlung, etc. Laden im Appstore Jetzt bei Google Play

Hinweis: alte Ausgaben finden Sie ausschließlich auf unserer Webseite. Händler führen stets die aktuelle Ausgabe im Sortiment.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Mac Life 11/2017"
nach oben