schnelle Lieferung
Telefonische Beratung*: 0431 200 766 0
Sichere Bezahlung

LandGenuss 01/2021

Schlank ins neue Jahr: Leichte Küche

Ein Schüssel voller Wärme: Suppenzeit

Knusperspaß aus der Pfanne: Schnitzel in Veggie, Fleisch und Fisch

Vitaminreiche Sattmacher: Wintersalate

Gesundheit, Garten, Gewürze und Haushalt: Wissen

Kleiner Einkauf, großer Genuss: 5-Zutaten-Gerichte

Omas Schätze aus dem Backbuch: Feines Gebäck

Sechs sündhafte Versuchungen: Schokolade

Ein Kulturgut im Porträt: Schwarzwald

Fernsehmoderatorin Vera Int-Veen am Herd: Vera macht Mittag

 

Lieblingsrezept der Redaktion


Wirsing-Parmesan-Cremesuppe


ZUTATEN für 4 Personen
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
400 g Wirsing
3 EL Olivenöl
1 l heiße Gemüsebrühe
120 g Parmesan
125 g Crème fraîche
1 Msp. frisch geriebene Muskatnuss
4 Stiele Thymian
etwas Salz und Pfeffer


1 Zwiebel und Knoblauch schälen. Die Zwiebel würfeln, den Knoblauch hacken. Die äußeren Blätter des Wir- singkopfs entfernen, den Kohlkopf vierteln, vom Strunk befreien und in Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Wirsing und heiße Gemüsebrühe dazugeben und alles ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze sanft köcheln lassen. Zwischendurch umrühren.


2 Den Parmesan reiben. 100 g Crème fraîche, Muskat und Parmesan unter die Suppe rühren. Diese mit dem Stabmixer pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Thymian waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen, 2/3 davon unter die Suppe rühren. Die Suppe auf Suppenschalen verteilen, mit übriger Crème fraîche und restlichem Thymian garniert servieren.
TIPP: Zum Garnieren können Sie Parmesanchips zubereiten: 60 g geriebenen Parmesan in 4 flachen Kreisen auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen und im heißen Ofen bei 200 °C 8 Minuten backen.


ZUBEREITUNGSZEIT 30 Minuten

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Kochen und Genießen!

Ihre LandGenuss-Redaktion

Passende Artikel
Download
Download
Download
Download
Download
nach oben