schnelle Lieferung
Telefonische Beratung*: 0431 200 766 0
Sichere Bezahlung

So is(s)t Italien 3/2020

Der Frühling lässt nicht nur die Natur und die Seele erblühen, er bringt auch fantastische Produkte hervor: unseren heiß geliebten Spargel, süß-säuerlichen Rhabarber und die ersten Kräuter und Rüben. Die neue Ausgabe der „So is(s)t Italien“ zeigt tolle Rezepte, in denen die Frühlingsboten perfekt zur Geltung kommen! Im Frühling feiern wir auch Ostern und geben Ihnen wundervolle Rezepte für einen grandiosen Osterbrunch an die Hand!

 

Unsere neue Ausgabe ist ab sofort erhältlich.

 

Die Königin des Frühlings

Wir zeigen Ihnen tolle Ideen für Spargel in Salat, Lasagne, Frittata uvm.

 

Wir lieben Spaghetti

4 geniale Rezepte mit der beliebtesten Pasta bei Jung und Alt

 

Osterbrunch im Kreis der Liebsten

Süße und herzhafte Gerichte, die einen Brunch zu einer gelungenen Osterfeier machen 

 

Italiens maritimer Süden 

Fisch und Meeresfrüchte nach traditioneller süditalienischer Art

 

Für Schleckermäuler

Tiramisu, Zuppa Inglese und Co. in unseren klassischen Dessertrezepten

 

Geflügel für Genießer

Traumhaft leichte Rezepte für Pute, Hähnchen und Ente

 

Unser Lieblingsrezept  mit Spargel exklusiv vorab für Sie:

 

Salat aus Spargel, Kartoffeln, Radieschen und Mozzarella

Insalata di asparagi, patate, ravanelli e mozzarella

FÜR 4 PERSONEN

500 g kleine, junge festkochende Kartoffeln

500 g grüner Spargel

1 Bund Radieschen

100 g Rucola

250 g Mini-Mozzarellakugeln 

1 Bio-Zitrone

2 Stiele Zitronenmelisse

5 EL nativesOlivenöl

1/2 TL Zucker

etwas Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1. Die Kartoffeln gut waschen und in kochendem Wasser je nach Größe 15–18 Minuten garen. Inzwischen den Spargel im unteren Drittel schälen und von den holzigen Enden befreien. Die Stangen waschen und der Länge nach in dünne Streifen hobeln, diese mit 1 TL Salz in einer Schüssel verkneten und bis zur Verwendung beiseitestellen.

2. Die Radieschen waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Den Rucola verlesen, waschen und trocken schleudern. Mozzarellakugeln gut abtropfen lassen. Die Zitrone heiß abwaschen und trocken reiben. Die Schale fein abreiben, die Frucht dann halbieren und den Saft auspressen. Die Zitronenmelisse waschen und trocken schütteln. Die Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Die Kartoffeln abgießen und abschrecken, dann abtropfen und abkühlen lassen.

3. Für das Dressing Olivenöl mit Zitronensaft, Zucker, Salz und Pfeffer verquirlen. Die Zitronenschale unterrühren. Den Spargel abgießen und mit Kartffeln, Radieschen, Rucola, Mozzarella und dem Zitronen-Dressing vermengen. Den Salat mit der Zitronenmelisse garnieren und servieren.

Zubereitungszeit  40 Minuten

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit unserem Frühlingsheft. Buon appetito!

Ihre „So is(s)t Italien“-Redaktion.

Passende Artikel
Download
Download
Download
Download
Download
nach oben