schnelle Lieferung
Telefonische Beratung: 0431 200 766 0
Sichere Bezahlung
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Beat Bundle
inkl. Spinner & Tubling Toggle

Holen Sie sich die letzten 4 Ausgaben der Beat aus 2017 zu einem Vorzugspreis. Alles was ein Produzent und DJ benötigt um weiterzukommen. Das Fachmagazin gibt einblicke in neue Produkte und Software. Und wenn die Kreativität mal ein bisschen... Weiterlesen

Beat Bundle
inkl. Spinner & Tubling Toggle

Holen Sie sich die letzten 4 Ausgaben der Beat aus 2017 zu einem Vorzugspreis. Alles was ein Produzent und DJ benötigt um weiterzukommen. Das Fachmagazin gibt einblicke in neue Produkte und Software. Und wenn die Kreativität mal ein bisschen... Weiterlesen

27,96 € 19,95 €
Hersteller: falkemedia Bundle
-
Art.Nr. fm-170396
-

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

inkl. dtsch. MwSt. zzgl. ggf. Versandkosten

Gesamte Liefermenge:
NAN  in  NAN  Lieferungen
(Erste Lieferung direkt, NAN weitere im Lieferintervall.)
Express Infos
400 Seiten
> 4 GB Loops & Sounds

Leseprobe

Holen Sie sich die letzten 4 Ausgaben der Beat aus 2017 zu einem Vorzugspreis. Alles was ein...mehr
Beat Bundle
inkl. Spinner & Tubling Toggle

Holen Sie sich die letzten 4 Ausgaben der Beat aus 2017 zu einem Vorzugspreis. Alles was ein Produzent und DJ benötigt um weiterzukommen. Das Fachmagazin gibt einblicke in neue Produkte und Software. Und wenn die Kreativität mal ein bisschen auf der Stelle tritt, dann helfen ein Spinner oder ein Tumbling Toggle dabei, wieder in die Spur zu kommen. Die legen wir gratis dazu.


Beat 12/2017
Ob Emulationen rarer Vintage-Synthesizer, moderne Klangzauberer oder exotische Kreativkraftwerke: Das Angebot freier VST-/AU-Klangerzeuger für Windows und OS X wächst täglich. Doch wer hat schon die Zeit, diese alle zu installieren und auszuprobieren? In unserem großen Spezial stellen wir Ihnen die wahren Perlen unter den Freeware-Synthesizern vor und zeigen Ihnen, wie Sie diese in Ihrer Musik einsetzen.
Den Sound von zwölf Röhren genießen kann man mit dem Vacuum Pro aus der Feder von Air Music. Der Synth im Wert von $150 erweist sich als wahrer Alleskönner, der Bässen, Pads, Leads und sogar Perkussivem eine analoge Note verleihen kann. Bei Mix und Mastering spielt dagegen die Urei-1176-Emulation Black 76 ihre Stärken aus. Unverzichtbar wir die DVD auch durch 950 MB Cutting Edge Vocals im Zanmpler-Pack „Voxifyr“ sowie 2,1 GB Sounds für Techno, Dance und Trance. Im Test müssen sich Moog Subsequent 37, Dominion Club, NI Maschine mk3, KSdigital C5-Reference, Arturia Keylab Essential u.a. beweisen.


Beat 11/2017
Mehr Spuren, mehr Effekte, mehr Plug-ins, mehr Synths, mehr Sounds, mehr … Wer kennt das nicht: Mitten im Projekt, im besten Flow macht die DAW schlapp, bringt Aussetzer beim Abspielen oder weigert sich, eine weitere Instanz des Lieblings-Synths zu laden. Beat erklärt im großen Spezial „Power-up“, wie Sie mit Insider-Wissen und exklusiven Tools mehr Leistung aus Ihrer DAW herausholen.
Die DVD überrascht mit einem besonders wertvollen Highlight, denn Beat-Leser erhalten die Vollversion von IK Multimedias Limiting Amplifier „T-RackS Black 76“ im Wert von 119 Euro. Damit hält der legendäre Urei 1176, der maßgeblich den Hit-Sound der letzten fünf Dekaden mitgeprägt hat, Einzug in das Heimstudio. Richtig rund wird die DVD durch 17 VA-Klassiker im Syntronik-Paket, die 2 GB Premium-Sounds im Zampler-Pack „Dark Pads“ sowie 2,1 GB Drums, Loops & Sounds für Urban, Trap & Rave.
Die Test-Redaktion nimmt u.a. DSI Prophet REV2, Fusebox, Nubert A-600, Filterbank 2C, Fusionbox, Baboon 6, Rekordbox DJ 5 und TRM202 mk3 unter die Lupe.


Beat 10/2017
Im großen Beat-Spezial „Arrange“ dreht sich alles um das Was und Warum. Schritt für Schritt erfährt der Leser, welche Stilelemente in Electro, Techno, Ambient & Co. angesagt sind und wie man einem track damit Struktur und Spannung verleiht. Im Testlabor müssen sich Akai MPC X und Novations Circuit Mono Station dem harten Urteil der Redaktion stellen und Magix’ DVD-Vollversion des Premium-Editors Sound Forge Audio Studio 10 entpuppt sich als Allroundtalent bei Schnitt, Mix und Finalizing der eigenen Songs.

Basslines, Melodien, Drums, Loops und passende Sounds zu finden, ist das eine. Sie zu einem Song mit wirkungsvollem Spannungsbogen zu arrangieren, das andere. Im großen Spezial „Arrange“ geht Beat ausführlich auf das Zusammenspiel der verschiedenen Bausteine ein, erklärt deren Funktion, Position und Wirkung in der Songstruktur und zeigt exemplarisch an drei stilistisch völlig verschiedenen Tracks die Grundlagen für ein stimmiges Arrangement. Die DVD begeistert mit der Vollversion von Magix Premium-Editor „Sound Forge Audio Studio 10“. Seien es nun das Aufnehmen von Podcasts, das Faden, Schneiden, Normalisieren oder Mastern von Tracks, das Digitalisieren der Plattensammlung, Erstellen von Soundeffekten für Videos oder das Basteln neuer Loops für die DAW – professionelles Arbeiten war noch nie so intuitiv. Der Clou: die beiden iZotope-Tools Vocal Eraser und Audio Enhancer sind im Bundle bereits enthalten. Noch wertvoller wir die DVD durch den Kompositionshelfer Autotonic SE, 1,6 GB Moog-Sounds im Zampler-Pack „Urban Nightmare“ sowie über 3 GB Sounds & Samples für Dubstep & Orchestra. Im Testlabor müssen sich unter anderem die Akai MPC X, Novations Circuit Mono Station, Focal Shape 65, Beatstep Pro 2, Oberkorn 3, Gemini MDJ-900 oder Pinoeer DJM-250 beweisen.


Beat 09/2017
Bässe bilden das Fundament eines jeden Tracks. Im großen Spezial „Bass“ zeigen wir Ihnen, wie Sie böse, druckvolle und lebendige Basslines für verschiedenste Genres programmieren und Ihren Produktionen ein voluminöses und definiertes Low-End verleihen. Ebenso erklärt Beat, wie Sie die frisch erzeugten Bassläufe in den Mix integrieren. Das Highlight der DVD ist zweifelsohne „Autotonic SE“, ein intelligentes Noten-Filter, mit dem sich im Handumdrehen und spielerisch musikalisch sinnvolle Skalen und Phrasen finden lassen, auch ohne musikalische Vorkenntnisse und Notenlesen. Abgerundet wird der Silberling durch das Synthese-Kraftwerk Shepherd SE, 740 MB Best-of von Pioneers Vorzeige-Synth Toraiz AS-1 sowie 2,9 GB Sounds & Samples für House, Dance & Tech. Im Test: Avalon Bassline, Arturia AudioFuse, Eve SC208, Cyclone TT-606/TT-78, Denon SC5000, Motu 624 AVB, Pioneer DJM-450, Berlin Orchestra Inspire u.v.m

Highlights

Beat Constructor
Tricks fürs Vocal-Boosting

Halsey Strangers
Das Geheimnis ihrer Hit-Sounds

Beat-Spezial: "Power Up"
Verschlanken, Beschleunigen und Optimieren des Audio-Sequenzers

Schritt für Schritt
Stilelemente in Electro, Techno, Ambient & Co.

Tumbling Toggle & Turbo Spinner

Der Tumbling Toggle ist ein japanisches Spiel, welches die Welt im Sturm erobert hat. Neben der Kreativität und der Präzision wird ebenfalls die Augen-Hand-Koordination gefördert. Ähnlich wie der Fidget Spinner eignet sich auch der Tumbling Toggle ideal zum Stressabbau.

Das Spiel ist genial einfach:
Man stellt den Stick auf dem Tisch und schubst ihn an, sodass er mehrere Überschläge macht. Dies kann zu eindrucksvollen Tricks erweitert werden.

Sichern Sie sich jetzt eines unserer hochwertigen Exemplare in einer zufälligen Farbe zum Vorteilspreis!


Der Turbo Spinner gemeiner auch als Fidget Spinner bekannt erlebte in diesem Jahr seinen großen Durchbruch. Was zur Bekämpfung von Nervosität und Unruhe entwickelt wurde entpuppte sich schnell als eines der beliebtesten Trend-Spielzeuge.
Jung und Alt können nach etwas Übung mit dem Turbo Spinner neben dem gewöhnlichen Drehen sogar mit eindrucksvollen Tricks glänzen.

Sichern Sie sich jetzt eines unserer hochwertigen Exemplare des weltweiten Phänomens in einer zufälligen Farbe zum Vorteilspreis!

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren...mehr
Kundenbewertungen für "Beat Bundle"
nach oben