schnelle Lieferung
Telefonische Beratung*: 0431 200 766 0
Sichere Bezahlung
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
NaturApotheke
Ausgabe 04/2019

Endlich Sommer! Genießen Sie mit uns die Gaben der Natur: essbare Blüten wie Malve oder Ringelblume, erfrischende Kräutersprudel mit bunten Beeren oder aromatisches Kräutereis. All dies lässt sich ohne großen Aufwand selbst zubereiten,... Weiterlesen

NaturApotheke
Ausgabe 04/2019

Endlich Sommer! Genießen Sie mit uns die Gaben der Natur: essbare Blüten wie Malve oder Ringelblume, erfrischende Kräutersprudel mit bunten Beeren oder aromatisches Kräutereis. All dies lässt sich ohne großen Aufwand selbst zubereiten,... Weiterlesen

4,99 €
Hersteller: falkemedia
-
Art.Nr. na042019
-

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

inkl. dtsch. MwSt. zzgl. ggf. Versandkosten

Format:

Express Infos
132 Seiten
5 Rubriken
37 Rezepte

Leseprobe

Endlich Sommer! Genießen Sie mit uns die Gaben der Natur: essbare Blüten wie Malve oder...mehr
Das erwartet Sie im Heft
NaturApotheke 04/2019

Endlich Sommer! Genießen Sie mit uns die Gaben der Natur: essbare Blüten wie Malve oder Ringelblume, erfrischende Kräutersprudel mit bunten Beeren oder aromatisches Kräutereis. All dies lässt sich ohne großen Aufwand selbst zubereiten, schmeckt köstlich und ist natürlich und gesund. Und wenn sich im Garten ein paar Pflanzen breiter machen, als gewünscht, hätten wir noch einen Tipp: einfach aufessen. Für Giersch oder Springkraut hätten wir da köstliche Rezeptideen! 

Doch wer die Sonnentage für ausgiebige Streifzüge durch die Natur nutzt, lernt auch die weniger erfreulichen Seiten des Sommerwetters kennen: Sonnenbrand, Insektenbisse, Blasen an den Füßen und mehr. Welche Heilkräuter hier helfen, verraten wir in unseren 20 Pflanzentipps. So werden Sommerwiese und Waldrand zum Erste-Hilfe-Kasten. 

Viele Wanderer haben mit ungebetenen Begleitern zu kämpfen: Mücken und Zecken sind gerade an heißen Sommertagen sehr aktiv. Unsere natürlichen Schutzmittel setzen auf den Geruchsinn der Insekten und schützen individuell Mensch und Hund. Und zwar ganz ohne chemische Keule. Das gilt auch für die gefürchtete Borreliose, deren Auswirkungen sich mit einer wilden Ackerpflanze natürlich lindern lassen. 

Eine ganz besondere Form des Wanderns ist das Fastenwandern auf La Palma mit Ralf Moll. Wie es unserer Autorin zwischen Lava-Feldern und über Wolken erging, ist gut zu lesen und macht Appetit auf - Suppe. Heilsame Bewegung bieten auch Übungen zur Integration frühkindlicher Reflexe oder unsere 9 Yoga-Übungen für einen freien Atem. 

Wie Sie Blütendüfte konservieren, zeigt das Titelthema der Sommerausgabe Schritt für Schritt. Sie können solche Hydrolate mit geeignetem Gerät wie einer Kupferdestille erstellen, aber auch mit Espressokocher oder einem großen Kochtopf. Und ein paar besonders schöne Rezepte für Naturkosmetik mit Hydrolaten haben wir ebenfalls herausgesucht. 

Lassen Sie sich inspirieren...

Im Sommer ist die Konkurrenz groß und so locken viele Pflanzen nicht nur mit Form und Farbe, sondern auch mit intensivem Duft. Allen voran die Rose, deren Aroma das Herz erfreut, jedoch auch Stoffwechsel und Appetit anregt, beruhigt, gegen Schlafstörungen helfen kann und gegen schlechte Träume. Mehr dazu verraten die vier Rosenrezepte, die wir der aktuellen Ausgabe auf Rezeptkarten beigelegt haben.

Highlights der Ausgabe

Pflanzen-Doktoren
20 Heilpflanzen aus der Sommerwiese

Sommerblüten auf dem Teller
Rose, Malve. Kapuzinerkresse und Ringelblume

Kirschen
Köstliche Sommerfrüchte mit heilender Wirkung

Wildkräuter
In Eis und Sommerlimonaden

"Verweile doch, Du bist so schön!“ In den schönen Sommermonaten des Jahres kommt einem das...mehr
Editorial

Chefredaktion

"Verweile doch, Du bist so schön!“ In den schönen Sommermonaten des Jahres kommt einem das Zitat von Goethe so manches Mal in den Sinn. Gerade weil wir wissen, dass die Pracht der Natur nicht bleibt, genießen wir sie mit allen Sinnen.

Und doch gibt es einen Weg, den Sommerduft einzufangen und über den Winter mit sich zu tragen. Das Destillieren von Düften ist etwas aufwendig, das Ergebnis lohnt jedoch die Mühe. Sie benötigen dazu nicht einmal eine professionelle Ausrüstung, ein Espressokocher oder ein großer Kochtopf reichen ebenfalls aus, wie die erfahrene Phytotherapeutin Susanne Fischer-Rizzi in einem Beitrag des BR (https://youtu.be/viaC-fsrq8o) demonstriert.

Unsere Autorin Heike Käser zeigt Ihnen ab Seite 112 genau, wie es geht, und Doris Kern hat passende Rezepte beigesteuert. Und wir können gar nicht mehr aufhören zu schnuppern!

Wie viel Freude es macht, das Auge zum Mitessen einzuladen, zeigt unser Artikel über essbare Blüten. Rose, Malve oder Ringelblume machen Gerichte schöner, würziger und gesünder. Und welche Wiesenblume Wanderern als kleiner Snack neue Energie verleiht, verrät diese Ausgabe ebenfalls. 


Lassen Sie sich inspirieren, 
herzlichst 

Marlene Buschbeck-Idlachemi,
Chefredakteurin

Kommende Ausgaben

Das neue Magazin NaturApotheke entführt Sie in die Welt der Heilkräuter und Tinkturen, macht Lust auf Lebensmittel, die fit machen, und sensibilisiert zu einem natürlichen, gesunden Leben. Voller Tipps für die einfache, praktische Umsetzung und Anwendung.

Sie finden zu nachfolgenden Daten stets die aktuelle Ausgabe am Kiosk, Zeitschriftenhandel und natürlich auf unserer Webseite:

Ausgabe Datum
NaturApotheke 02/2020 27.12.19
NaturApotheke 01/2020 10.09.19
NaturApotheke 04/2019 11.06.19
NaturApotheke 03/2019 15.01.19

 

Unser Tipp: lassen Sie sich gleich unser Magazin bequem und versandkostenfrei* nach Hause liefern – so verpassen Sie keine Ausgabe mehr und erhalten Ihr persönliches Exemplar stets ein paar Tage früher als im Handel.

weitere Bezugsquellen
Erhältlich bei Kiosk, Tankstelle, Buchandlung, etc. Laden im Appstore Jetzt bei Google Play

Hinweis: alte Ausgaben finden Sie ausschließlich auf unserer Webseite. Händler führen stets die aktuelle Ausgabe im Sortiment.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren...mehr
Kundenbewertungen für "NaturApotheke 04/2019"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

nach oben